1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welcher Kühler für AMD XP 3000+?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Saubaer25, 10. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Saubaer25

    Saubaer25 Byte

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    63
    Hallo!
    Ich möchte in mein Epox EP-8RDA+ einen anderen CPU einbauen und habe mich für den AMD XP 3000+ entschieden! Zur Zeit habe ich einen AMD XP 2000+ eingebaut und einen Titan D5TB (TC) Kühler! Soweit ich weiß ist der Kühler nur bis XP 2800+ "zugelassen"! Daher würde ich gerne wissen,welchen Kühler ich nun für den XP 3000+ nehmen soll? Welchen würdet ihr mir empfehlen? :confused:
    Gruß,
    Andreas
     
  2. Pcprofi1980

    Pcprofi1980 Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    296
    Was ist das für ein Board?=Sockel A?
     
  3. Pcprofi1980

    Pcprofi1980 Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    296
    Thermaltake Silent Boost
    Geeignet für Sockel A bis 3400+
    [​IMG]
    oder
    Thermaltake/Thermalrock SilentRock
    Geeignet für Sockel A, 478, 754, 775, 939 1800Mhz-2400Mhz (3400+)
    [​IMG]
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Der Empfehlung schließe ich mal an, da es sich um SockelA handelt.
     
  5. kaimoehrke

    kaimoehrke Byte

    Registriert seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    34
    also ich hab den Arctic Cooling, Copper Silent 2 und bin mit dem eigentlich auch sehr zufrieden (liegt bei ca. 12-14 EUR), hab aber gerade mitbekommen, dass da schon der Nachfolger silent 3 (Copper lite) draußen ist, klingt auch gut von der Beschreibung her: http://www.arctic-cooling.com/cpu2.php?idx=2&disc=
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Dann kann er auch den Titan behalten, der dürfte mit den Arctic-Modellen auf einem Level liegen. Der Copper Lite sieht eher wie ne Sparvariante aus als wie ein Nachfolger, zumal es ihn schienbar nirgends zu kaufen gibt.

    12-14€ muß man nicht mal ausgeben für nen Arctic: http://www.geizhals.at/deutschland/a56549.html - aber im Allgemeinen kühler er auch nur für 6€...
     
  7. hexxi

    hexxi Kbyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2001
    Beiträge:
    213

    Kann mich dem leider nicht anschliessen - hatte den Copper Silent 2 zur Kühlung meines Athlon XP 3200+ im Einsatz / hat es nicht geschafft, CPU wurde zu heiss (hängt wohl auch am Gehäuse).

    Thermaltake - Volcano 12+ (gibt es nicht mehr) und Thermaltake Silent Boost -den gibt es noch (beide getestet) sind die bislang besten Luftkühler, die ich selbst massiv im Einsatz hatte ... beide schafften das, wozu Arctic Cooling nicht ansatzweise imstande war - CPU Temperatur blieb selbst im Hochsommer bei über 30 Grad im Zimmer angenehm niedrig (ca. 50-55°), System läuft stabil - einfach herrlich (zugegeben: der Preis ist höher, aber wer will schon seine CPU abfackeln?) :cool:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen