1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Welcher Kühler, Gehäuse & Netzteil?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von BigR, 28. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BigR

    BigR ROM

    Habe vor mir ein komplett neues System zusammenzubasteln. Als Prozessor werde ich einen Athlon XP 2800+ verwenden.

    Leider hab ich für oben genannte Komponenten noch überhaupt keine Idee!
    Kann mir bitte jemand weiterhelfen?

    Kühler: Habe nicht vor die CPU zu übertakten. Sollte schon möglichst leise sein.

    Netzteil: Sollte mindestens 350W hergeben und auch möglichst leise sein.

    Gehäuse: Habe gehört, dass es auch Gehäuse gibt, die für eine starke Kühlung optimiert wurden. Ist da was dran? Irgenddwelche Vorschläge?
    Bitte auch um Vorschlag wie viele Gehäuselüfter sinnvoll sind (am besten mit einem Vorschlag für eben diese...).

    Ich bin wirklich jedem überaus dankbar, wenn er mir hier Auskunft geben kann!

    Big R
     
  2. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Für ein komplett neues System würde ich mich nach einem Komplettsystem umschauen... ist oftmals billiger als die Summe der Einzelkomponenten, kein Streß mit dem Zusammenbau und wenn was kaputt ist problemlose Garantieabwicklung.
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Hallo,

    alle wichtigen Info}s bzgl. einer optimalen Komponenten-Zusammenstellung (schnell, stabil und leise) findest du hier http://www.8ung.at/iwannaknow/dreampc.htm

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen