1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

welcher PC ist besser?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von guy, 28. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. guy

    guy ROM

    Registriert seit:
    30. Dezember 2001
    Beiträge:
    7
    Ich habe die Wahl zwischen

    AMD XP1800+ 512 SDRAM Nvidia GF3-TI200 80 GB (7200 rpm)
    und
    AMD XP2000+ 256 DDR SDRAM Nvidia GF4-MX440 60 GB (5400 rpm)

    Welcher von beiden glaubt ihr ist der bessere?
    Ich brauche ihne für Büro und Photo-Arbeiten, als spiel nur Flugsimulator.
    Bin gespannt.
     
  2. maaslingen

    maaslingen Kbyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    181
    hi.
    eigentlich sind beide nicht das gelbe vom ei.
    - 1800+ reicht für alle normalen spiele usw vollkommen aus.
    - die AMD-prozessoren sind auf DDR-Ram ausgerichtet und 512MB davon brauchst du für deine photos.
    - schnelle festplatten mit 7200rpm sind besser für deine photos
    - naja, und bei den grafikkarten ist natürlich die GF3-TI200 wesentlich besser. solltest du auch nehmen, sonst bräuchtest du keinen solchen prozessor. die MX440 ist damit völlig überfordert (flaschenhals im system) - zumindest bei spielen.
     
  3. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    Der XP1800 ist ausgewogener trotz etwas geringerer Taktfrequenz und dem langsameren Speichertyp (dafür hast Du aber die doppelte Menge drin, was vor allem bei der Bildbearbeitung zum Tragen kommen wird. Im 2D-Bereich nehmen sich die Grafikkarten nichts, im 3D-Bereich müßte man schon Benchmarks vergleichen, für den Flugsimulator tun es beide. Die größere und schnellere Festplatte ist mit Sicherheit kein Fehler für den 1800er.
    Vom XP2000+ kommt nicht so gigantisch viel mehr Rechenleistung, die höhere Speicherbandbreite des DDR-RAMs wird bei der Bildbearbeitung spätestens dann aufgefressen, wenn das System auslagern muß, dann schlägt wohl auch die langsamere Festplatte noch strafend zu.
    Jetzt müßte man nur noch wissen, aus was die Rechner denn genau bestehen (Hauptplatine, Platten, Latenzzeiten der RAM-Module, welches Betriebssystem verwendet werden soll...).

    Meine Meinung.

    Sascha
     
  4. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, Du kannst TCP/IP für die Netzwerkkarte in den Netzwerkeigenschaften löschen oder fest vergeben z.B 192.168.2.100 . Sonst versucht Windows beim Starten eine Adresse vom Netzwerk einzuholen .
    MfG Steffen
     
  5. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo steffen,
    klemm mich mal hier dazwischen, sorry, kleine frage am rande.
    habe gestern bei einem bekannten einen pc pIII 1000mhz von seinem recavery dasein erlöst. das heisst winme herunter und win 98 se drauf.system läuft super.
    er hatte aber schon vorher das problem beim start, kurz bevor der desktop erscheint, das der pc eine pause von ca. 30 sekunden einlegt und dann für den rest noch ca.5 sekunden braucht. dies passiert allerdings erst, nachdem die netzwerkkarte für den dsl anschluss installiert wird.
    hab hier mal irgendwo was gelesen, von fester adressvergabe für die netzwerkkarten oder ähnlich??
    und wenn man dies nicht macht, der pc dann halt länger zum booten braucht.(muss dazu sagen, mit netzwerkkarten habe ich mich noch nie beschäftigt) wird dann wohl mal zeit.
    könntest du mir was dazu sagen!!!!
    danke dir im voraus
    mfg siegfried
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, welche Mainboards stecken denn in den PC}s ? Leistungsmäßig dürften sie für Deine Zwecke gleichgut sein. Der DDR-RAM passt natürlich besser zum XP, 256MB (Welches Betriebssytem?) sollten in den meisten Fällen auch genügen. Würde deshab den 2000er nehmen. Die größere, schnellere Festplatte würde dieses System noch gut ergänzen. Die Grafikkartenperformance dürfte für Dich von beiden Karten mehr als ausreichend sein.
    Womit arbeitest Du zur Zeit (Bildbearbeitung)?
    MfG Steffen
    [Diese Nachricht wurde von steffenxx am 28.03.2002 | 21:46 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen