1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

welcher prozessor für notebook

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von odinski, 4. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. odinski

    odinski ROM

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    3
    hallo,

    ich spiele mit dem gedanken mir ein neues notebook zu kaufen um damit mein bestehendes system in den ruhestand zu schicken.

    nun geht mir im kopf herum ein amd system zu kaufen, hatte bisher in meinem pc auch einen amd drin, und bin eigentlich sehrzufrieden damit!
    wie sieht es denn bei notebooks aus? welche marke und welchen typ sollte man kaufen? lange akkulaufzeit spielt eigentlich kaum eine rolle, habe überall wo ich bin die möglichkeit ans netz zu kommen.
    bin für jede antwort dankbar!

    grüße

    Martin Wölzmüller
     
  2. Lazy

    Lazy ROM

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    5
    also ich persönlich schwöre auf markenprodukte wie Toshiba, Sony etc.

    wenn du eher ein Spielelaptop haben willst würde ich dir ein dell xps gen 2 empfehlen oder besser ein Cyber-System P17.

    Bei beiden kannst du dir die Laptops selbst zusammenstellen aber nur mit Pentium Prozessoren (auch 64 bit glaub ich).
    Beide haben einen 17" Monitor und wenn genügend Kleingeld vorhanden ist kannst du dir ein Raid-System einpflanzen lassen. Die Akkuzeiten liegen bei beiden unter 2 Stunden.

    Noch mal auf die Prozessoren zu kommen: Intel- Kerne sind wohl eher die bessere Wahl als AMD.

    so denn!

    Lazy
     
  3. Terabyte2000

    Terabyte2000 Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    127
    Also so schlecht sind die AMD's auch nicht..

    Teilweise sogar besser als die INTEL
     
  4. Lazy

    Lazy ROM

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    5
    meinte ich ja auch nicht, nur amd wird nicht wirklich oft in notebooks eingebaut, und deshalb würde ich eher den erfahreneren/erprobteren Prozessoren den vorrang geben
     
  5. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Man kann es recht kurz machen. Sollen Desktop CPUs im Laptop sein, ist AMD die bessere Wahl, wenn Notebookprozzis, dann eher Intel. Es gibt auch nen schönen Vergleich auf www.chip.de zwischen Turion und Centrino. Da stinkt der Turion meistens ab. Allerdings ist der auch ein Stückchen billiger.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen