1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welcher Riegel?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Timo14, 11. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Timo14

    Timo14 Byte

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    103
    Hallo,

    ich muß für einen Kumpel einen DRAM 512MB-Riegel besorgen, allerdings weiß ich nicht was für ein Motherboard er hat. Auch das Programm "BINFO" brachte nur zutage das es sich um ein Motherboard mit einem SIS650 Version 1 Chipsatz handelt.

    Welcher Arbeitsspeicher ist geeignet?

    DDR333, DD266, DDR400, DDR466 oder DDR533?

    Danke im voraus für Euere Hilfe!

    Gruß Timo
     
  2. Gast

    Gast Guest

    na kein wunder dass das k7 probleme bekommt...ist schliesslich auch ein ganzzzzzzzzzzzzzzzzz tolles brett!!!
     
  3. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Normalerweise sollte PC-400/3200 Markenspeicher ohne Probleme laufen aber PC-333/2700 müsste bei dem Chipsatz reichen .

    Zu empfehlen sind MDT/MCI Infineon Samsung Twinmos und weitere

    BTW meine K7S5A laufen prima mit MDT/MCI PC-3200 !
     
  4. Gast

    Gast Guest

    nach unten sind die alle kompatibel!!

    Oder seh ich da was falsch??
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Was für eine CPU hat er denn? Was für RAM ist derzeit drin?
    Wenn die nur 266MHz FSB hat, wäre schnellerer Speicher nicht unbedingt nötig. Und bei gemischtem RAM richtet sich die Geschwindigkeit eh nach dem Langsamsten.
    Theoretisch sind die schnelleren Riegel abwärtskompatibel, aber bei manchen Boards (z.B. ECS K7S5A mit SIS-Chipsatz) bekommt man damit trotzdem arge Probleme...)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen