1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welcher Sockel hat Zukunft?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von DonMartin8, 3. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DonMartin8

    DonMartin8 ROM

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    7
    Ich möchte mir in ca. einem Monat einen neuen PC kaufen.
    Da der Rechner n richtiges high end Teil wird,

    - mindestens Pentium oder AMD 2800
    - Asus A7N8x Delux
    - 1024 MB Crosari 333/CL2
    - Herkules Radeon 9700 Pro
    - HDD bin ich mir noch nicht sicher

    muß ich mir vorerst wohl keine Gedanken ums Aufrüsten machen.
    Doch wenn ich dann doch mal eine schnellere CPU brauche, würde ich ungerne auch Geld für ein Mainboard ausgeben.

    Zu welcher CPU würdet Ihr mir raten.

    WennIhr schon mal schreibt!
    Lieber eine Festplatte mit UDMA 133 oder eine mir 8MB Cache, oder hauptsache Flüssigkeitsgelagert?

    Vielen Dank

    Martin
     
  2. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Unmöglich. Für wann hast du den nächsten Aufrüstversuch geplant? Die Hersteller wechseln inzwischen zu häufig (mein BX Board geht zwischen 233 und 1.4 (oder mehr) GHz), aber heutzutage. AMD wird demnächst den Hammer einführen... vielleicht geht AMD noch etwas höher mit der aktuellen Platform, aber ich denke mal bei 3200er wird spätestens schluss sein. Beim P4... kA was die für demnächst geplant haben, aber ich denke mal auch da wird es nicht hinhauen.

    Ps: Dein PC ist Overkill. Weniger jetzt ausgeben, später noch Geld haben (um Board auch aufrüsten zu können).
     
  3. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    die komponenten sind ok. wenn du aber später die cpu aufrüsten willst, kaufe pc 400 ddr ram cl2, weil amd ab mai fsb 400 cpus rausbringt. in dem fall kannst du jetzt etwas geld sparen und statt 2800er amd den 2700er oder 2600 mit 333er fsb kaufen, der reicht, bis die fsb 400 cpus rauskommen. mit dem hammer läuft der sockel 462 oder auch sockel a genannt leider aus, aber ich glaube nicht, dass es dann keine weiteren sockel a cpus mehr geben wird.

    bei intel sieht es z zt schlechter aus mit zukunftssicherheit. warte besser bis nach der cebit, bis bis boards mit den neuen springdale oder canterwood chipsätzen zu kaufen sind. es wird auch intel cpus mit fsb 800 geben. zusammen mit ht und dual channel ddr 400 wird das wohl was schnelles ergeben.

    8 mb hd cache bringt schon was. ibm und western digital bieten solche hds an, bald auch maxtor.
     
  4. Helldog

    Helldog Byte

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    86
    Also ersteinmal,

    selbst bei AMD wird spätestens im Herbst 2003 Schluss sein. Da kommt nämlich der Hammer und der wird garantiert nen neuen Sockel brauchen.

    Das heißt also das der Sockel A auch ausstirbt.

    Wegen der Festplatte. Ich würd eher auf die 8MB Cache achten. Die bringen im Endeffekt mehr. Da es noch keine Festplatte gibt die 133 MB/s übertragen kann. Aber keine IBM!!!
     
  5. MagicGeorge

    MagicGeorge Guest

    AMD hat in der Vergangenheit den Sockel weniger oft geändert, als Intel, ist aber keine Garantie....
    Der Sockel ist in einem Jahr noch der Gleiche, aber es gibt kein neues BIOS mehr, welches die neue CPU unterstützt....
    Nix genaues weiß man nicht, nach dem Motto:
    Heute gekauft, gestern veraltet!!
     
  6. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Schön, wenn Du Dir ein tolles System kaufen kannst!:) Aber warum müssen es grad die allerteuersten Komponenten sein?

    Mit fast so guten, aber wesentlich günstigeren Komponenten wirst Du sicher auch zufrieden sein! Schau\' doch mal nach unter: http://www.8ung.at/iwannaknow/dreampc.htm . Dort findest Du sehr gute Komponenten, die ihr Geld auch Wert sind. Andernfalls bezahlst Du für die schnellsten Prozessoren und für die schnellste Grafikkarte Unsummen an Geld, und in einem halben Jahr kosten diese jetzt masslos überteuerten Komponenten nur noch einen Bruchteil vom heutigen Preis. Zudem wirst Du als Enduser den Unterschied zwischen einem Athlon XP 2500+ und einem Athlon XP 3000+ wohl kaum merken (ausser durch Benchmarks). Die Geschwindigkeitsunterschiede sind so klein, jedoch die Preisdifferenzen sind eklatant...

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen