1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welcher Spannungswandler für Laptop?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von beatnix, 24. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. beatnix

    beatnix Byte

    Registriert seit:
    21. März 2004
    Beiträge:
    47
    Hallo,


    ich habe vor meinen laptop im Auto als navigations (GPS) zu betreiben. Nun brauche ich dafür ein Spannungsumwandler. Wer von Euch kennt sich damit aus?! Wieviel Watt sollte das Teil haben?

    Hier mal die Daten vom Netzteil:

    Input: 100-240Volt 1,5A 114-155VA Wechselstrom
    Output:19V 3,16A Gleichstrom

    Schnelle Antworten wären nett......
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hi!

    Hab mir grad son Universaldings per EBAY geholt, das 120W bieten soll. Hat sogar einen Stecker für Dell-Notebooks. Falls Du ein Dell-NB hast, mußt Du unbedingt auf diesen blöden Stecker achten!

    Kosten 32? zzgl Versand.

    Beim Hersteller wohl so ca. das Doppelte.

    Link? OK, ich schau mal...

    Sowas hier!

    Viel Spaß damit! Sogar nur 30.90?

    MfG Raberti
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Die meisten Hersteller bieten 12V -> 19V Adapter doch als Zubehör an.

    Warum soll er so umständlich von 12V auf 230V und dann wieder auf 19V? Das klingt für mich nach nem riesen Leistungsverlust.

    Da beatnix ja nix zum Hersteller/Modell gesagt hat, geb ich ihm mal en Link zu Asus, damit er sieht wonach er suchen muss:
    http://www.asuscom.de/products/notebook/accessories/power_accessories.htm
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Na wenn die Hersteller sowas anbieten, ist es natürlich die bessere Lösung.
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Dein Netzteil hat nen ziemlich geringen Wirkungsgrad, wenn man den Angaben glauben darf.
    150W gehen rein, 60W kommen raus.

    Einen handelsüblichen Konverter von 12V-DC auf 230V-AC wirst Du wohl eher bekommen (z.B. von Conrad) als einen von 12V-DC auf 19V-DC, mit dem Du das Netzteil direkt betreiben könntest (sofern Du den Stecker entsprechend umbastelst).

    Mehr als 150W brauchst Du jedenfalls nicht, evtl. reicht auch schon einer mit 100W, wenn Dein Laptop nicht allzu gefräßig ist.

    Gruß, MagicEye
     
  6. Franto

    Franto Byte

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    104
    Wer verschiedene Geräte mit unterschiedlichen Spannungen an seinem Zigarettenanzünder in Auto anschließen will oder muss: Hier lohnt sich doch ein Spannungswandler 12 V/230 und 150 oder 180 Watt, wie er bei Conrad um die 60 Teuro angeboten wird. Bei ebay unter Suche "Spannungswandler" wird ein solcher jetzt sogar schon um 30 Euro zum Sofortkauf offeriert.

    Man erspart es sich, nicht für jedes Gerät dann die häufig teuren captiven Adapter der Geräte für 6, 9, 18 oder 20 Volt zu kaufen und kann die mit den Geräten mitgelieferten 230 V --> Netzgeräte verwenden. .

    Ich habe für meine GPS Maus und den Laptop einen solchen Spannungswandler im Auto und es funktionierte jüngst während einer Reise in Südosteuropa prächtig. Denn Gericom hat für meinen "alten" Laptop eine eigenwillige Steckerkonfiguration und da gibts nur einen teuren firmeneigenen Adapter für die 12/20 Volt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen