welches antivirusprogramm?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von pavement, 4. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pavement

    pavement Kbyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2003
    Beiträge:
    260
    hallo,
    folgende frage:

    welches antivirusprogramm (freeware) könnt ihr empfehlen?
     
  2. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    AVG Antivirus von Grisoft

    UKW
     
  3. Megiddo

    Megiddo Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    33
    Ich benutze Antivir schon sehr lange und bin sehr zufrieden.
    Aber pest patrol is auch gut das is besser gegen spyware und uberwacht auch cookis........
     
  4. pavement

    pavement Kbyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2003
    Beiträge:
    260
    aber das ist keine freeware, oder?
     
  5. kuhn73

    kuhn73 Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    1.489
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.638
    Na, einen Thread, der schon über 2 Jahre alt ist als Referenz anzugeben, finde ich nicht hilfreich, da sich bei Virenprogrammen bei neuen Ausgaben oft was tut.

    Ich habe AVG Free genutzt und war damit zufrieden, da es die Definitionen updatet, anstatt die ganze Programmversion, wie bei Antivir.
     
  7. kuhn73

    kuhn73 Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    1.489
  8. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.638
    @kuhn73
    Ist schon klar, dass man sich vor dem Posten erstmal im Netzt umschaunen sollte, da man so meistens bereits die nötigen Infos erhällt. Aber mal ehrlich: Wenn das jeder umfassend tun würde, blieben nahezu nur noch unlösbare Fälle übrig und nur noch Experten, die weiterhelfen könnten. Das würde mir keinen Spass mehr machen.

    Welcher Virenscanner empfohlen wird, hängt auch sehr stark von dem eigenen Surfverhalten ab. Wer sich immer vorsichtig im Netz bewegt und nichts voreilig installiert, kommt auch ohne Virenscanner oder einem "schlechten" über die Runden.
    Was nützt eine nahezu 100prozentige Erkennungsrate, wenn man sich allerhand Zeug saugt, installiert oder nicht in der Lage ist, den Scanner und Windows vernünftig einzustellen oder einfach nur etwas aufzupassen?
    Nicht viel!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen