1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welches Board für P4 (533 MHZ)???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von aljo86, 14. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. aljo86

    aljo86 Kbyte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    178
    hi,

    ich will mir in nächster Zeit ein neues Mainboard kaufen und einen neuen Prozessor. Da ich noch 4 x PC800 Rambus Bausteine habe (4x 128MB) will ich diese behalten und mich wieder für ein i850 Board entscheiden. Was den Prozessor anbelangt hab ich so an einen P4 mit 2,66 oder 2,8 GHZ (533MHZ). Nun welches Board würdet ihr mit empfehlen. Die 2 Hauptkriterien sind, es sollte eine hohe Stabilität haben und eine hohe Performance (sollte schnell sein) und wenn möglich, muss aber nicht sein, man sollte ein wenig übertakten können (z.b. vcore und fsb).
    Axo und AGP 8x, aber das ist glaub bei allen neuen Boards sowieso standard oder ?!

    Axo und noch eine Frage: Meine Rambus bausteine, sind die PC 800 oder gibt es noch etwas niedrigeres ( sind etwa 2 Jahre alt, mit P4 1,7 GHZ)???

    vielen dank für eure Antwort
    ciao
     
  2. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    nimm auf jeden fall ein board mit 850e chipsatz, weil der 850er keinen 533er fsb unterstützt.

    als empfehlungen habe ich:

    asus p4t533 c (das c im namen ist wichtig, wenn du deine rams behalten willst, das ohne c braucht 32 bit rimms)
    gigabyte 8ihxp (dieses habe ich selbst)

    niedrigere als pc 800 solltest du nicht nutzen, pc 600/700 sind zu langsam, die bremsen die cpu zu stark aus. was du hast, siehst du an der ram bezeichnung auf dem modul selbst. bei rimm neukauf solltest du pc 1066 nehmen.

    agp 8x kriegst du bei rambus boards mit intel chipsatz nicht, da musst du auf die neuen sis chipsätze warten, agp 4x hat aber keine spürbaren nachteile, agp 8x karten laufen auch in agp4x boards.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen