Welches Board? Welches Netzteil?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von jpmz, 29. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jpmz

    jpmz Kbyte

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    165
    Hi

    Habe ein Athlon XP 3000+ mit 166MHz takt.

    Suche ein Board und ein Netzteil mit gutem Preis/Leistungs verhältnis. Sollte man beim kauf mehr auf Preis oder Marke setzen?

    Habe sonst noch 2 Festplatten und 2 DVD laufwerke. Außerdem noch eine Nvidia Geforce 6800 und eine TV Karte. Nartürlich habe ich noch ein Ram-Riegel mit 1024MB und 166MHz.


    Beitrag verschoben von fidel_castro
     
  2. jpmz

    jpmz Kbyte

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    165
    Hier sind meine Favoriten:

    Asus A7N8X-XE nForce2 Ultra 400

    oder

    Asus A7V880 SockelA Via KT880

    welches würded ihr kaufen?

    Würde ein Netzteil mit folgenden Werten ausreichen?
    450 Watt
    3,3VDC 28A
    -5VDC 0,3A
    -12VDC 0,8A
    12VDC 18A
    5VCD 32A
     
  3. mpoindl

    mpoindl Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    468
    servus!

    ich würd auf jeden fall das asus mit nforce2 nehmen, zahlt sich auf jeden fall aus
    welche graka hast du/planst du?
    Netzteil müsste reichen

    mfg, mpoindl
     
  4. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Du willst nur das Board wechseln, oder? Dann sollte dein bisheriges Netzteil weiterlaufen. Der rießen Stromverbraucher ist das Board ja nu nich.

    Ansonsten wird ich auch das Asus mit nf2 nehmen.
     
  5. jpmz

    jpmz Kbyte

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    165
    Danke erstmal

    Habe z.Zt. eine Nvidia geforce 4 Ti 4200. Die ist aber nicht mehr so gut für neuere Spiele. Deshalb plane ich eine geforce 6600 oder 6800. Oder eine andere in dieser Preißklasse.

    Gibt es denn auch andere Boards die sich für mein System
    eignen und unter 55€ kosten?

    Hast du erfahrungen mit dem Asus A7N8X-XE nForce2 Ultra 400?


    Mein altes Board ist mir kaputt gegangen. Deshalb der neukauf. Leider ist mein altes Nt kaputt gegangen. Also muss ich mir ein neues kaufen.
     
  6. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Nimm das A7N8X-XE von Asus oder das K7N2 Delta2-FSR von MSI.
    Beim Netzteil kein Noname nehmen. Tagan oder be quiet sind zu empfehlen. Die 6600 (non GT) ist zu langsam. Die 6800 ist gut,
    wenn du sie noch irgendwo bekommst. X800GT oder X800GTO sind auch schnell.
     
  7. jpmz

    jpmz Kbyte

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    165
    Also bei der Boardwahl bin ich mir jetzt schlüssig. Ich werd mir das Asus A7N8X-XE nForce2 Ultra 400 zulegen.

    Mit der Graka. werd ich noch bis nächstes Jahr warten.

    So ein be quiet 400W Netzteil kostet ja ab 60€. Geht das auch günstiger? Wobei liegt der Vorteil von Markennetzteilen. Gibt es auch gute günstige Markennetzteile. Wie viel Watt sollte ein gutes Nt haben?
     
  8. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Hi!

    Tu Dir selbst den Gefallen und lass Dir das NT zu Weihnachten schenken, falls die Kohle im Moment nicht reicht. ;)
    Ein günstiges ebay NT (z.B. LC-Power o.ä.) ist um einiges lauter, schummelt schon in der Produktbeschreibung, da nie und nimmer die 450W stabil bereitgestellt werden können und leidet u.U. schon im Normalbetrieb unter Spannungsschwankungen ausserhalb jeder Spezifikation. Der Wirkungsgrad ist dabei oftmals auch jenseits von Gut und Böse. - Symptome treten dabei einzelnd oder im Rudel auf :D

    Ein Markennetzteil, z.B. von bequiet oder Tagan mit um die 370W stellt mit Sicherheit mehr Leistung bei stabilerer Spannung zur Verfügung, was der Stabilität des ganzen Systems zugute kommt.
    Der bessere Wirkungsgrad sorgt dafür, das nicht unnötig viel Energie in Wärme verbraten wird. Die Mehrkosten gleichen sich dabei zum Teil in der Stromrechnung wieder aus.
    Die Stille, welche von so einem Marken-NT ist :schlafen: .
    Desweiteren sehen die Teile oftmals schöner aus, haben ein besser durchdachtes Kabelsystem und eine kundenfreundlichere Garantieabwicklung/-zeit.

    Gruß
    neo

    PS: Aufgrund des o.g. zeigt sich, dass Wattzahlen nicht so furchtbar viel über die Leistung eines Netzteils aussagen.
     
  9. jpmz

    jpmz Kbyte

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    165
  10. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Naja, je nachdem wieviel Du dafür ausgeben möchtest. Bei dem NT im Link handelt es sich und eins der älteren P4-Serie.
    Ob die 16A auf 12V ausreichen weiß ich nicht, aber lt. be quiet HP gibt es auch kein P4 mit 370W.

    Aktuellere der P5-Serie stellen mehr Leistung auf 12V zur Verfügung und die aktuellste P6-Serie hat sogar zwei getrennte 12V-Schienen.
     
  11. jpmz

    jpmz Kbyte

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    165
    Würde aus der P5 reiche das 420W reichen oder solte es mehr haben?

    Ich denke da an dieses:
    http://cgi.ebay.de/Be-quiet-BQT-P5-420W-S-1-3-Neu-originalverpackt_W0QQitemZ6825322384QQcategoryZ38860QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Die P6 reihe bekommt man ja erst ab 80-90€. Das ist mir zu viel Geld.

    Was hällst du von der Marke Enermx? Z.B. dieses:
    http://cgi.ebay.de/Netzteil-ENERMAX-460W-EG465AXVE-G-FM-OVP_W0QQitemZ6825519296QQcategoryZ38860QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Ist Levicom auch noch ne gute Marke? Z.B. diesese:
    http://cgi.ebay.de/LEVICOM-460-WATT-SILENT-NETZTEIL-ACTIVE-PFC-Rev-2_W0QQitemZ6826034568QQcategoryZ38860QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Eigentlich hatte ich mit 80€ für Board und Nt. gerechnet, aber davon kann ich mich wohl verabschieden.
     
  12. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Das be quiet reicht aus.
     
  13. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Hi!

    Das beqiet P5 reicht bestimmt aus. Hab ich auch verbaut und bin mehr als zufrieden. :jump:

    Generell sind Enermax und Levicom Markenhersteller mit guter Quallität. Ob es sich in den Links um neue oder ältere Modelle handelt, kann ich aber nicht sagen.

    Gruß
    neo
     
  14. jpmz

    jpmz Kbyte

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    165
    Ich werde mir so ein Be quiet BQT P5 -420W- S 1.3 kaufen. Das gibt bei 12V 27A ab. Kostet neu beim Händler min. 58€ +versand. Ich werde aber max. 50€ mit Versand bezahlen. Bei ebay geht das bestimmt.

    Wie ich gelesen habe soll es sehr leise (kaum höhrbar) sein. Stimmt das?
     
  15. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    jo, stimmt..... Genauso wie Tagan.
     
  16. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Gute Wahl! :spitze:
    Wirst es nicht bereuen!
     
  17. jpmz

    jpmz Kbyte

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    165
    Habe heute die Teile bestellt. Sobalt sie da sind und ich sie eingebaut habe werde ich euch mal berichten wie gut alles passt. Laut dem Händler kommt es Samstag bei mir an. Da bin ich ja mal gespannt.

    Ich hoffe es ist kein Fehlkauf.
     
  18. jpmz

    jpmz Kbyte

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    165
    Ich habe gerade bemerkt, dass über dem netzteil in meinem Gehäuse nur ca. 4mm platz ist. Das neue Netzteil hat ja einen Lüfter nach oben. Wenn ich das richtig gelesen habe gibt das Nt. über diesen Wärme ab.

    Reicht da der Platz in meinem Gehäuse aus?
     
  19. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Ein Lüfter zeigt nach unten ins Gehäuse, nicht nach oben, und einer nach hinten raus.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen