Welches Defragmentierungs Program?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von URichter33, 30. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. URichter33

    URichter33 Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    23
    Ich habe die nase voll von windows defrag! Ja ja, das program geht, aber es gibt doch auch bessere programme die auch andere sachen sich machen lest und die man auch im hintergrund laufen kann?

    Was meint ihr davon? Irgenwelche emphaelungen?
     
  2. Dr. brat. Wurst

    Dr. brat. Wurst Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    856
    O&O Drefrag
     
  3. treiber

    treiber Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. November 2001
    Beiträge:
    551
    Ich habe O+O Defrag. Das ist das beste.

    MfG treiber
     
  4. KingJames

    KingJames Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    209
    Jep! O&O Defrag ist wirklich das beste!
     
  5. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    O&O Defrag habe ich auch als Alternative
    [​IMG]
     
  6. schnulli60

    schnulli60 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2002
    Beiträge:
    310
  7. Dr. brat. Wurst

    Dr. brat. Wurst Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    856
    Hi!

    Wenn die 8er Version zu kostspielig ist, auf irgendeiner Heft - CD gab es auch die 6er. 8er wurde m.W. nur "kosmetisch" verbessert.

    Zum Testen gibt es auch die O&O Defrag - Light Version
     
  8. schnulli60

    schnulli60 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2002
    Beiträge:
    310
    Hier die Änderungen zur Version 6 von O & O Defrag :

    Windows Explorer-Integration - Sie können aus dem Windows-Explorer heraus Laufwerke defragmentieren
    Vereinfachte Bedienung der Boot-Time-Defragmentierung
    Defragmentierung aller von Windows unterstützten Laufwerke, einschließlich RAID-Systemen und Wechsellaufwerken (USB-Sticks, Memory-Cards etc.)
    Erweiterte Funktionalität des Tasktray-Icons
    Ausführung von Windows-Befehlen (Batches) vor und nach der Defragmentierung
    Powermanagement für Notebooks
    Fünf verschiedene Defragmentierungsmethoden zur optimalen Geschwindigkeitssteigerung
    Keine Größen- und Anzahlbeschränkung der Laufwerke
    Bildschirmschoner-Modus automatisiert die Defragmentierung, wenn der Rechner nicht benutzt wird
    Benötigt nur ca. 5% freien Speicherplatzes zur Defragmentierung
    O&O OneButtonDefrag zur automatisierten Defragmentierung auf Mausklick
    O&O ActivityGuard zur Überwachung der Systemauslastung und Anpassung des Ressourcenverbrauchs
    Gleichzeitige Anzeige mehrerer Laufwerke in der Clusteransicht
    Das Programm ist zusätzlich auch als 64-Bit Version verfügbar

    Viele Grüsse schnulli60 :cool:
     
  9. august_burg

    august_burg Guest

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    796
    @URichter33

    Habe kürzlich ein neues tool gefunden, aber noch nicht ausprobiert
    (ich habe selbst O&O V8.0 defrag drauf).

    Das Prog wurde überschwenglich gelobt.
    Du kannst es ja mal testen; passieren kann m.E. nichts.

    Es nennt sich mstDefrag15Hg.exe.

    www.mstsoftware.com/

    :) :) :)
     
  10. dominik19121991

    dominik19121991 ROM

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    6
    Hallo Dr. brat. Wurst,
    kannst du dich noch erinnern oder mir zu Liebe nachschauen auf welcher Heft CD die V6 drauf war?
    mfg Dominik.schierling
     
  11. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
  12. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Ich persönlich empfind eine Laufzeitdefragmentierung bei NTFS-Systemen als Augenwischerei, da sich NTFS-Systeme sehr gut selbst organisieren können.
    Einzig eine Offline-Defragmentierung macht eigentlich Sinn.
    Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten, bei O&O z.B. heißt der Vorgang Boot-Time-Defragmentierung.
    Aber O&O kostet ja...

    http://www.datapol.de/dpd/prod/ntfs4dos/
    Hier gibt es eine Freeware-Alternative, die hervorragend funktioniert.
    Außerdem gibt es noch den Winternals Defrag Manager, der diese Funktionen auch zur Verfügung stellt, allerdings ist der auch nicht ganz billig.
     
  13. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Nein da hast du was missverstanden. Mit der Freeware-Version von NTFS4DOS kann man nicht defragmentieren.Dafür braucht man die kostenplichtige Pro-Variante.
     
  14. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Nein, ich denke Du.

    Da es hätte sein können, daß sich seit meinem letztem Download des Paketes etwas geändert hat, habe ich es gerade noch einmal gesaugt und entpackt.
    Dateiliste:

    chkdsk.exe
    chkdskg.exe
    dfrgntfs.exe
    floppywz.exe
    ntfs4dos.chm
    ntfs4dos.exe

    Besonderes Augenmerk ist auf die Datei dfrgntfs.exe zu legen.

    BTW.
    Der Umfang des Paketes ist auch hier nachzulesen:
    http://www.datapol.de/dpd/prod/ntfs4dos/index.html
     
  15. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen