1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welches DVD-Laufwerk zum Rippen geeignet

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Sparxx, 8. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sparxx

    Sparxx ROM

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    7
    Ich suche ein DVD-Laufwerk das sich gut zum Rippen von DVD}s eignet. Habe zur Zeit ein altes Toshiba DVD im Rechner, welches nur 2fach auslesen kann. Das ist mir auf die Dauer einfach zu langsam... gibt es denn nicht gute und günstige Laufwerke die schneller rippen können.... oder vielleicht ein Laufwerk das mit einer passenden Firmware gepatched werden kann ?
    Bei meinem Toshiba bin ich leider nicht fündig geworden, deswegen kommt es jetzt in den Zweitrechner !
    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen bei meiner Entscheidung über das neue DVD Laufwerk... wie gesagt... es muss nicht schön, teuer oder leise sein... hauptsache schnell ! *gg*

    thx & greetz

    Sparxx
     
  2. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    hi
    wenn du region1 dvds rippen und konvertieren willst,solltest du deinem 1712 noch ne andere firmware spendieren (codefrei machen). ebenso solltest du ein proggi ,wie zb. dvd genie runterladen, um windows und zb. power dvd auch codefrei zu machen.
    ansonsten kannst du nur fünf mal den regioncode wechseln, danach bleibt er fest eingestellt.

    gruss spliffdoc

    ps: hab auch das 1712er mit ner "gehackten" firmware -> funktioniert einwandfrei :-)
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    sorry, hab} mich vorhin verklickt gehabt :( :o -
    bei Verwendung von DVDx ist dieser Ratgeber hier gültig http://www.pcwelt.de/ratgeber/software/20533/ . Beim vorher genannten sind andere Progis erforderlich und es gth ein wenig umständlicher als hiermit.
     
  4. travisbickle

    travisbickle Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    332
    hi andi,

    mal wieder ne ausgesprochen schnelle antwort (war nur kurz }ne pizza holen), aber leider umso umfangreicher. da muss ich mich erstmal durchwühlen. hätte nicht gedacht das das so kompliziert ist.

    thx, trav ;)
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    an Programmen brauchst du DVDx und ein Brennprogramm wie Nero, etc..

    Alles weitere (Anleitung, etc.,) dazu hier http://www.pcwelt.de/ratgeber/hardware/19550 (dieser Teil wird zukünftig illegal sein, siehe neues UrhG welches heute verabschiedet wurde).
     
  6. travisbickle

    travisbickle Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    332
    óla,

    wie krieg ich eine dvd (region1) auf 2 svcd}s (dvd brenner hab ich noch nich, muss also auf normale cd-roms)? welche programme muss ich dazu installieren?
    hab jetzt auch das 1712}er, nach fleissigem stöbern hier im forum scheint mir das eins der besten z.zt. zu sein (ist wirklich ausgesprochen leise).

    thx, trav ;)
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    klar, warum soll ein DVD-LW beim Abspielen einer DVD mit 16x "düsen", wenn mit 2x oder4x Geschwindigkeit eine sichere und schnelle Datenübertragung gewährleistet ist.
    Jedoch beim Rippen gehen sowohl mein SD-M1612 als auch das SD-M1712 mit vollen Geschwindigkeit zu Werke. Je nach Format und den gewählten Qualitätseinstellungen bin ich zwischen 30 Minuten und max. 4 Stunden (und abhängig von der Filmlänge) fertig.
    Vielleicht liegt es auch an deinen Einstellungen bei DVDx und dem gewählten Format.

    Andreas
     
  8. Sparxx

    Sparxx ROM

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    7
    Hmm...
    Also so wie ich jetzt schon mitbekomme habe soll es wohl doch an der Firmware liegen, wie schnell man eine DVD auslesen kann.
    Mein altes Toshiba hat einen Lock drin der nicht über 2fach rippen hinausgeht... Das sollte wohl dazu dienen um Laufgeräusche zu minimieren wenn man eine Film DVD am Rechner schauen möchte um nicht ständig das laute brummen in den Ohren zu haben. Deswegen Speedlimit auf 2fach runtergesetzt. Beim Abspielen einer DVD macht das ja noch Sinn, aber beim Rippen kann das Ding doch brummen... *gg*
    Mein jetztiges Toshiba is auch ein 8 fach Laufwerk also warum bringt es dann auch nicht die Leistung eines 8fach Laufwerkes... ?

    greetz,

    Sparxx
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    ich empfehle dir das Toshiba SD-M1712, schnell und leise.

    Mir ist nicht bekannt, dass man via Firmware-Patch ein LW dazu bewegen kann schneller zu rippen, dafür sind Prozessor und RAM zuständig. D.h. schneller Prozessor und reichlich RAM erforderlich.

    Andreas
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Hallo, ich arbeite mit Pioneer Laufwerken und bin damit sehr zufrieden.
    Mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen