1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welches Gehäuse?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Seitenbacher, 12. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Seitenbacher

    Seitenbacher Byte

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    79
    Ich will mir ein neues Gehäuse kaufen. Mein letztes war echt ein Griff daneben. Könnt ihr mir eins empfehlen?
    In dem Ding muss ne Wasserkühlung mit Radiotor CPU-KK, Pumpe und Ausgleichsbehälter Platz finden. Das Gehäuse sollte praktisch zu handhaben und möglichst stabil sein (mein letztes wär fast auseinander gefallen.
     
  2. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    XP 2500+ Barton @ 2800+ (2083 MHz). Hatte ihn auch schon höher, aber ist einfach nicht wirklich nötig.
     
  3. Seitenbacher

    Seitenbacher Byte

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    79
    welche cpu haste denn? ich hab nen 1700+@1916MHz und 30°C ohne Last. Das geht doch, oder?
     
  4. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Gehäuse weiß ich nicht. CPU < 40° C (bei normalen, angenehmen Raumtemperaturen). Eng ist es, aber es paßt alles. ;)
     
  5. Seitenbacher

    Seitenbacher Byte

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    79
    ok, ich seh's ein :-)
    aber auf deinen bildern sieht das trotzdem alles ziemlich eng aus.
    welche temperatur hat denn dein gehäuse (innen drin) normalerweise so?
     
  6. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Du mußt es ja wissen, Du hast ja schon ne Wakü in nen CS-Tower eingebaut ...

    der obere Festplattenkäfig faßt zwei Festplatten und kann ohne Probleme ausgebaut werden, als ob keine Wakü bei mir drin wäre. Eine weitere HD kann man in einen 5,25 -> 3,5 Zoll-Adapter setzen und in einen 5,25"-Schacht einbauen. Beim CS 601 kann die direkt von vorne ein/ausgebaut werden.

    Mehr sage ich hier nicht mehr, es reicht wirklich.
     
  7. Seitenbacher

    Seitenbacher Byte

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    79
    das sieht mir bei dir aber alles ein bisschen eng aus. wenn ich mal ne festplatte ausbauen will, krieg ich probleme.
     
  8. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Das ist Blödsinn! Du brauchst einen Lüfter, es sei denn, Du verwendest einen entsprechend ausgelegten Passiv-Radiator. Die gibt es auch für externe Aufstellung. Von Xice gibt es auch ein solches Komplettsystem. Ansonsten spricht nichts dagegen, die Wakü so zu installieren wie ich es getan habe.
     
  9. Seitenbacher

    Seitenbacher Byte

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    79
    ich dachte vielleicht, unterm netzteil. aber bei nem midi-tower ist geht das wirklich nicht. dann montiere ich den vielleicht extern, dann wird er ja genug belüftet und wenn ich nicht gerade zocke, brauch ich da auch keinen lüfter.
     
  10. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    So wie in meinem CS 601? Eine andere Möglichkeit sehe ich bei einem Midi-Tower kaum.
     
  11. Seitenbacher

    Seitenbacher Byte

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    79
    @johannes_muller
    zum CS 901: das is schon nicht schlecht, aber ich finde, es sieht nicht grade schick aus (von au�en). Au�erdem ist gerade der Bigtower das Problem. Ich will nicht bei LAN-Parties immer so nen riesigen Tower rumschleppen (au�erdem ist mir das mit 115,- viel zu teuer). Andererseits könnte ich da meine Wasserk�hlung ohne S�gearbeiten einbauen.
    Perfekt wÃ?re demnach, wenn es das hier oder das als Bigtower gÃ?be. Aber gibt es leider nicht.

    Deshalb möchte ich an dieser Stelle fragen, wo ich in den BX meinen Radiator (airplex evo 120) am Besten unterbringe. Dachte schon an extern aber dann m�sste ich wieder bohren, um den ausreichend zu bel�ften (oder vielleicht auch nicht, aber trotzdem).
     
  12. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Du kennst Casetek nicht, nicht wahr? ;)

    Es ist immer eine gute Idee, Threads wie diesen erst einmal in Ruhe durchzulesen, um festzustellen, ob nicht schon alles gesagt worden ist ... :rolleyes:
     
  13. goso

    goso Byte

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    18
    eindeutig

    chieftec.

    thermaltake ist in deinem fall ein griff daneben, da im falle der wasserkuehlung die sieben im preis integrierten gehaeuseluefter zwar umsonst, aber eben nicht gratis sind.

    schau dir auf jeden fall die neue serie an, der vorteil ist, die teile haben usb und fire wire frontanschluesse serienmasessig.

    ich verwende seit jahren nur chieftec, absolut problemlos, festplatten dank kaefigen ausserhalb des gehaeuses montierbar, laufwerksmontage dank schienen absolut problemlos, alle teile im lieferumfang, alle kanten entgratet und absolut vollstaendiger lieferumfang.
     
  14. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Hast Du nicht ... er will kein CS-Gehäuse ... ;)
     
  15. johannes_muller

    johannes_muller Byte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    121
    Stimme euch voll und ganz zu.Habe das CS-901 in schwarz und dazu die passende Seitentür in Vollplexiverglasung.....ein Traum.
    Am günstigsten bekommst du das Chieftec CS 901 oder mit Herstellernamen: Da-01-BD bei www.avitos.com für 115 EUR.Und wenns schon n schönes Gehäuse sein soll dann nen Bigtower!

    Hoffe dir weitergeholfen zu haben:)
     
  16. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Sieht man doch, hier: Er sitzt unten rechts, neben dem Reservoir. Das gibt zwar, wie jemand schon bemerkt hat, einen "thermodynamischen Kurzschluß", aber der hält sich in Grenzen (und ist außer bei externer Radiator-Montage sowieso nicht zu vermeiden). Ich habe jedenfalls einen sehr kühlen PC ... ;)
     
  17. Seitenbacher

    Seitenbacher Byte

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    79
    stimmt. sorry, hab erst gepostet bevor ich das gelesen hab. aber ich denke trotzdem, das BX sieht besser aus und das kann ich ja genauso modden. wo hast du eigentlich deinen radiator versteckt? das sieht man auf den bildern nirgends.
     
  18. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Jedes Beleuchtungselement außer Füßen und Lüfter ist einzeln abschaltbar. Meistens habe ich die gar nicht alle an, sondern kombiniere sie so, daß es cool aussieht. ;) Das war nur mal für's Foto. Weihnachtsbäume sind außerdem immer bunt beleuchtet. ;)

    Das ganz oben ist eine Lüftersteuerung (Aerogate 2 von Coolermaster). Ne Wakü habe ich auch - steht alles auf der Website, man muß nur lesen können. :p
     
  19. Seitenbacher

    Seitenbacher Byte

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    79
    also eins von den CS will ich nicht so gerne. sehen öde aus, find ich. klar, man kann die bearbeiten aber es soll ja nicht leuchten wie ein weihnachtsbaum (@kokomiko). was hast du da eigentlich für ein frontpanel im obersten laufwerksslot? hast du auch ne wakü? (@kokomiko)
     
  20. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Mir persönlich sind die Big Tower zu groß. Ich würde mir wirklich noch mal den Antec Alu Tower (s. mein erster Post hier) anschauen: Wie gesagt, der hat schon 12cm-Lüfter bzw. ist dafür gebaut, d.h. bei Wakü-Einbau muß man keine passenden Lüfterlöcher mehr ins Gehäuse schneiden. Mit einer kompakten Wakü wie der Asetek Waterchill (und evtl. Austausch des Lüfters gegen einen flacheren) sollte es mit dem Gehäuse keine Platzprobleme geben. Und edel ist es auch noch.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen