1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welches Kabel für was geeignet?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Schmelchi, 29. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schmelchi

    Schmelchi Byte

    Registriert seit:
    29. April 2001
    Beiträge:
    59
    Hi allerseits,

    ich habe diverse Kabel gefunden und weiß jetzt nicht, wie ich die Spezifikationen herausfinde.

    Ich habe zwei USB-Kabel gefunden. Wie erkenne ich, ob sie 1.1 oder USB 2.0 geeignet sind?

    Ich habe mehrere Flachbandkabel gefunden zum Anschluss von Laufwerken. Wie erkenne ich, für welche Festplatten diese geeignet sind (UDMA 100 oder 133)? Muss ich bei den Kabeln, die auf CD-DVD-Laufwerke passen, ähnliches beachten?

    Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte.

    Danke & Gruß
    Schmelchi
     
  2. Basti81

    Basti81 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    317
    Bei einen USB Kabel ist es egal.
    Normale IDE Kabel haben 40 Adern.
    UDMA Kabel haben dünnere aber mehr Adern, glaube 80. Auf so einen Kabel steht auch fast immer UDMA 66/100/133 drauf. Die Stecker sind meist schw/grau/blau. Bei CD Laufwerken ist es Egal du kannst beide verwenden.
     
  3. Crazyachmed

    Crazyachmed Byte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    78
    Blau aufs Mainboard, schwarz an Master und grau an Slave. Wenn du UDMA33 möchtest, vertausche diese Reihenfolge beliebig :D

    In der Tat, bei USB is desch Wurscht. Wunder dich nicht über die Stecker Formen, da brütet so jeder Herrsteller was eigenes aus. Wenns passt isses auch kompatibel.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen