Welches Linux als Einsteiger?

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von julian14, 2. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. julian14

    julian14 Kbyte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    379
    Hallo!
    Ich habe vor, mir neben meinem Windows auch Linux zu installieren. Nur welches soll ich nehmen? Von Suse? Gehen eigentlich die Treiber für Hardware bei jedem Linux?
    julian
     
  2. compeule

    compeule Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    375
    HI

    Lach :)

    Bei der Professional hast du Software ohne Ende dabei (/ CD bei der normalen 3 CD).

    Viele haben den gleiche oder ähnliche Funktion, ist also immer geschmackssache was man nimmt. Wenn du das alles mit den gleichen funktionen für Windows legal erwerben würdest , müßtest du schon einige 1000? auf den tisch legen.
    Und bei Linux kostets nix :)

    cu
     
  3. julian14

    julian14 Kbyte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    379
    Hallo!
    Da hab ich als Schüler also Grück!!!
    Ist es dann schwieriger mit der Professional Version anzufangen? Oder ist das egal?
    [Diese Nachricht wurde von julian14 am 02.04.2003 | 17:25 geändert.]
     
  4. compeule

    compeule Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    375
    HI

    Suse ist schon OK seit der 7.3 arbeite ich auch damit.
    SUSE hat die Erscheinung der Revision 8.2 angekündigt die ich dir (wenn`s denn SUSE sein soll) ans Herz legen möchte. Bei meiner 8.0 hatte ich schon keine Probleme und schlechter wirds nicht werden. Aufgrund der Vermarktungspolitik von SUSE könntest du in den genuss der "preiswerten Professional Version) kommen als Schüler , Rentner :) Verein, usw und das für 49,00 ?. 7 CD 1 DVD und brauchbare Handbücher liegen bei. Zum Thema Handbücher: meistens geht alles ganz einfach wenn du mit der Maus schubsen kannst aber wenn nicht....!

    cu
     
  5. julian14

    julian14 Kbyte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    379
    Also Knoppix hab ich schon zweimal daheim. (Zuert bestellt, dann von der Heft-CD)
    Nur die Installation auf der Platte hat nicht ganz geklappt.
    Wahrscheinlich werde ich dann SuSE nehmen, dann kann ich mal alles selbst einrichten und hab auch ein Handbuch. (Oder schaffe ich das auch ohne?)

    Oder hat jemand was dagegen, dass ich diese Distribution nehme?! ;-)
    [Diese Nachricht wurde von julian14 am 02.04.2003 | 16:52 geändert.]
     
  6. MikeVX

    MikeVX Byte

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    119
    s). Man sollte aber aber bei Gefallen das komplette packet kaufen, da es der Firma derzeit nicht sondelich gut geht (Anders gesagt: sie stehen leider direkt vor der Pleite). Bei der Distri selber ist aber alles mit der Maus zu erledigen. Villeicht jemand mit DSL-Flat aus der Bekanntschaftfragen ob er so freundlich ist und die 3 CD\'s mal runterzieht.

    Gruß Mike
     
  7. x0x2x4x6x8

    x0x2x4x6x8 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    571
    Die Installation von Knoppix auf eine Festplatte ist nicht kompliziert, eine detaillierte Anleitung gibt es hier:

    http://www.pl-forum.de/berichte/knoppix_hdinstall/knoppix-hdinstall.html
     
  8. x0x2x4x6x8

    x0x2x4x6x8 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    571
    Nimm Knoppix V.3.2, das ist kostenlos unter http://www.knopper.net/knoppix/#order zu haben und läuft auch nur mit CD.
     
  9. DVfreak

    DVfreak Byte

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    56
    s noch Knoppix, das ist kostenlos und hat den Vorteil, dass man es von der CD starten kann (was auch wiederum der Nachteil ist, da die Installation von Knoppix auf die hdd etwas komplizierter ist).
    Treiber gibt\'s für Linux so weit ich weiß nur, wenn eine Firma die Funktionsweise von ihrem Gerät offen zur Verfügung stellt (also jemand nen Treiber schreiben kann). Wegen Bildschirm, Drucker usw. brauchst du dir i. d. R. aber keine Sorgen zu machen. Da sind die Treiber bei den Disris dabei.
    MfG,
    Bene
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen