Welches Mailprogramm für Windows und Linux?

Dieses Thema im Forum "Mail-Programme" wurde erstellt von Sonnenkringel, 7. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sonnenkringel

    Sonnenkringel Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    34
    Hallo Community!

    Leider muss ich mich von Outlook verabschieden, da ich Linux und Windows parallel mit dem gleichen Datenbestand nutzen möchte.
    Die Maildaten würde ich auf eine Fat32-Partition verlagern.
    Welches Programm soll ich nehmen?

    Thunderbird/Mozilla scheidet wegen permanenter Abstürze aus.

    Danke und Gruß
     
  2. DTF

    DTF ROM

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Hmm, Thunderbird sollte aber eigentlich stabil laufen. Ich habs nur noch nicht getestet, wenn Windows und Linux auf die selben Daten zugreifen sollen.
    Wenn möglich kannst du ja die Emails auf einen IMAP-Server laden. Dann hasst du das Problem eigentlich überhaupt nicht mehr.

    Ein anderes Programm, ausser Thunderbird, fällt mir jetzt aber auch nicht für dein Problem ein. :o
     
  3. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo Sonnenkringel,

    ich habe da vor einiger Zeit in der Linux-User einen Artikel über das Mailprogramm Mahogany gelesen, dass sowohl als Linux- wie auch als Windowsversion verfügbar ist und sich für die gemeinsame Nutzung eignet.
    http://www.linux-user.de/ausgabe/2003/03/034-integrierte_muas/
    (Ist das wirklich schon so lange her? :eek: )

    Eigene Erfahrungen mit dem Programm habe ich nicht.

    Hier findest Du aktuellere Informationen zu Mahogany:
    http://mahogany.sourceforge.net/index.html

    MfG
    Rattiberta
     
  4. Sonnenkringel

    Sonnenkringel Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    34
    Hallöle!

    Auf einen IMAP-Server schaufeln? 1,5 GB? :eek:

    Mahogany hat leider eine nicht funktionierende Importfunktion und den Datenpfad konnte ich nirgends einstellen. :heul:

    Könnte man Outlook unter SuSE und Mandriva nutzen? Wenn ja wie?

    Grüsse
     
  5. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Das einzige Programm, das mir sonst noch einfiele, das ein E-Mailprogramm integriert hat und in einer Windows- und Linux-Version verfügbar ist, wäre Opera.

    MfG
    Rattiberta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen