1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welches Mainboard für Athlon XP 1800+?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Millad, 7. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Millad

    Millad Byte

    Registriert seit:
    27. November 2001
    Beiträge:
    31
    Hallo!
    Ich möchte mir ein neues System zusammenbasteln und habe mich für den AMD Athlon XP 1800+ Prozessor entschieden. Welches günstige Mainboard mit DDR-Ram Steckplätzen ist da zu empfehlen?
    Bis jetzt tendiere ich zum Elitegroup K7S5A. Was meint ihr?

    Danke für Tipps.

    MfG Milad
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    wie schon von "magiceye" ausgeführt, das K7S5A ist wirklich recht wählerisch. Dazu existiert eine gute FAQ-Seite im Internet unter http://www.k7s5a.de.cx schau sie dir im Vorfeld besser an. Wenn ein ECS-Board und dann für DDR-RAM kann ich dir K7VTA3 Rev.2 (KT266A-Chipsatz) oder Rev.3 (KT333-Chipsatz) empfehlen.

    Anosnsten bei DDR-RAM nimm auf jeden Fall PC2100 (266) mit CL2, ist immer noch schneller als PC2700 (333) mit CL2,5.

    Andreas
     
  3. supermulli

    supermulli Byte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    22
    Nimm lieber das Asus A7V 266a-C, das erspart Dir einigen Ärger und ist "rattenschnell". Das Board sollte übrigens nicht mehr als 95,- ? kosten.
     
  4. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, von ECS gibt es auch das K7VTA2 V2, K7VTA3 V2 (KT266A)und das K7VTA3 V3 (KT333). Die VIA-Boards sind eigentlich nicht negativ aufgefallen und sollten sicherlich Beachtung finden. Preislich sind sie zudem sehr attraktiv. MfG Steffen
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Hi!
    Das K7S5A ist recht wählerisch, was den RAM angeht und die IRQ-Verteilung ist auch nicht allzu glücklich gelöst. Wenn Du viele PCI-Karten einbauen willst, schau lieber nach einem anderen.
    Spare lieber bei der CPU ein paar ? ein, statt am Board.
    Nicht zu vergessen ein gutes Netzteil (300W, 20A bei 3.3V, 30A bei 5V) und ein ordentlicher CPU-Kühler (am besten mit 80mm-Lüfter).
    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen