1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welches Mainboard hab ich?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von mr.popel, 26. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mr.popel

    mr.popel Byte

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    16
    Hi Leute, hab mir den Fujitsu Siemens Scaleo Pa gekauft.
    Der hat nen AMD64 3200+, 512 MB RAM (hab schon auf 1024 aufgerüstet) und ne ATI X600Pro-4 Grafikkarte. Aber welches Mainboard is verbaut? Ist es gut? Konnte im Internet nichts finden, weder in Foren noch auf der Herstellerseite. E-mail beantworten sie nicht. Hätte mir ja nen anderen gekauft, hab den aber für 500€ anstatt 800€ bekommen.
    Schon mal danke
     
  2. Tobi_14

    Tobi_14 Kbyte

    Registriert seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    403
    Auch für 500 - € sollte eigentlich ein Handbuch dabei sein. Wenn nicht, AIDA hilft auch meist.

    Gruß Tobi
     
  3. mr.popel

    mr.popel Byte

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    16
    Danke für dieses Tool, aber ich krieg den PC erst am Dienstag.
     
  4. mr.popel

    mr.popel Byte

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    16
    sorry für doppelpost
     
  5. Mr Tooxer

    Mr Tooxer Byte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    38
    ...bei dem Rechner kannste von ausgehen, dass das Board von einem Markenhersteller (Asus, MSI) ist, aber eigens für Fujitsu Siemens gebaut...Das bedeutet, dass du größtenteils die Treiber u. Bios-Updates nur von Fujitsu Siemens beziehen u. nutzen kannst ...
     
  6. Spilli74

    Spilli74 Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    19
    Wieso willstn dass vorher überhaupt wissen :bse:
     
  7. Yyrgn

    Yyrgn Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    248
    Humbug - Es sind ganz normale Boards von ASUS oder MSI mit den standardmäßigen Chipsätzen - ergo: man kann jeden Treiber vom Hersteller des jeweiligen Boards benutzen. Einzig: die Boards sind schon etwas älter (meist Auslaufmodelle; in meinem Scaleo ist ein ASUS K8V-F mit VIA-Chipsatz; da der Hyperion etwas älter war, habe ich mir den aktuellen gesaugt und der läuft einwandfrei).

    Bei einer Neuinstallation werden zwar automatisch die auf der Recovery-CD befindlichen Treiber installiert, können aber wie alle anderen Treiber auf beigelegten MoBo-CDs jederzeit normal upgedated werden.
     
  8. Spilli74

    Spilli74 Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    19
    Jo dem kann ich nur zustimmen,hat mein Brother z.B.auch.
     
  9. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Schonmal aufgefallen, dass alle User hier im Forum ihre Signatur auf maximal drei Zeilen beschränken? Dann schaffst du das bestimmt auch. ;)
    In dem PC kann nen normales Markenboard sein, oder ne zurechtgeschnittene OEM-Version. Oder aber du hast nen Board von Fujitsu-Siemens drinnen. Was genau drinnen ist, siehst du erst, wenns geliefert wird.
     
  10. Spilli74

    Spilli74 Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    19
    Iss ja gut wird geändert sorry :bet:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen