1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welches Mainboard ist am besten?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von AceWando, 2. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AceWando

    AceWando Kbyte

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    173
    Hallo

    Ich suche das beste P4 ( Sockel 478 ) Mainboard!
    Welches könnt ihr mir empfehlen?
    THX im vorraus
     
  2. Freeze jr.

    Freeze jr. Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2000
    Beiträge:
    89
    Ich habe von Asus das P4P800 ( ohne Deluxe, bringt wenig Vorteile, kostet aber mehr) und bin sehr zufrieden. Habe vier Baugleiche mit fortlaufender Serienummer, a 256 MB, 400 MHz, Ramriegel von MDT stecken und muß sagen, das alles bestens läuft und ich noch nie Schwierigkeiten hatte. Auch sind die weiteren Funktionen von Asus und einfach die Qualität der Asus- Boards nicht zu verachten. Ich sage immer das wahre Herzstück eines PC?s ist das Motherboard und nicht der Chip oder Ram oder oder oder, weil über dieses Board halt jegliche Information läuft und wer h9ier spart, spart am falschen Ende. Einige werden vielleicht sich jetzt fragen, warum ich mir nicht das Deluxe gekauft habe? Weil ich kein FireWire und so weiter brauche. Die technik ist die selbe!!!!!!

    :)
     
  3. AceWando

    AceWando Kbyte

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    173
    also bei Alternate.de gibt es leider kein P4P800 Deluxe nur die "nicht Deluxe" Version, sosnt würd ich die nehmen. Hmmm gibt es etwas besseres oder so ähnliches was könnt ihr mir empfehlen?
     
  4. AceWando

    AceWando Kbyte

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    173
    MSI 875P Neo-FIS2R

    Und wie findet ihr den?
    Der ist doch TOP!
    Oder??
    Nachteile?
     
  5. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    es komtm drauf an, was für eine cpu du hast. bei einer fsb 800 cpu sind es in der tat die boards mit 865er chipsatz, auf denen man die performance acceleration funktion per bios freischalten kann, z.b. beim asus p4p800 oder msi 865pe. diese boards beherrschen auch den dual channel ram betrieb, sodass du immer 2 oder 4 module einbauen solltest. 4 steckplätze reichen aus. 6 sind nicht nötig, zumal du dann auch auf die bestückung aufpassen musst, weil z.b. 6 doppelseitige module nicht benutzt werden können.

    bei einer cpu mit fsb 400 oder 533 sind es die rambus boards schneller, ich habe z.b. das gigabyte 8ihxp.
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Ne, nur 1 GB.
    Aber viel Platz zum aufrüsten! :) :jump:

    Kommst du nicht in den MT?
     
  7. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Hast du auch 6GB RAM? ;)

    MSI 865PE Neo 2

    Gruß
    wolle
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Das ist geil!
    Hab's selbst!
    Top ausgestattet und recht schnell (na gut, es gibt noch etwas schnellere).

    Gamer3000
     
  9. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Kommt drauf an. Also bei NForce2-Boards sind 3 Slots gut. Da kannst du zb. 2x256MB im Dual-Channel laufen lassen und dann noch einen 512MB reinhauen. Das Dual-Channel kommt dann erst so richtig in Fahrt
     
  10. Chacky

    Chacky Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    1.024
    3 find ich sogar zu viel, zwei finde ich am besten:D

    chacky
     
  11. Chacky

    Chacky Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    1.024
    verlangsamt es nicht die leistung wenn man alle 6 slots besetzt, dann hat es doch mehr zu tun logischer weise oder wie ist das?

    also 6 finde ich auch zu viel, die wirst de nie und nimmmer alle bestzen.
     
  12. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    3 slots reichen vollkommen.. da kannst du wenn du willst 3GB ram reinkloppen - aber wer macht das schon?? antwort: niemand

    grund: BRAUCHT MAN NICHT!!!:o
     
  13. psychocyberdisc

    psychocyberdisc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    696
    Hast du sechs RAM-Riegel?
    Ist das für dich ein Kaufkriterium?

    Die Anzahl an RAM-Slots ist für mich persönlich beim Kauf eines Boards nicht ausschlaggebend. Aber drei Slots sollten es schon sein...

    psy
     
  14. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    und wozu brauchst du die ram-plätze?????
     
  15. AceWando

    AceWando Kbyte

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    173
    hmm und was haltet ihr davon?
    GigaByte GA-8KNXP

    Das ist doch der Hammer mit 6 (!!!!) Ram Plätzen!
     
  16. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    ASUS P4P-800-Deluxe
     
  17. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Von Gigabyte gibt's auch ein nForce2-Board mit 4 RAM-Steckplätzen (alle anderen nForce2-Boards haben 3 Steckplätze). Jetzt kommt aber der Hammer: mit 4 belegten Riegeln wurde das Boards in Tests instabil!!!!!!

    Also ich würde persönlich lieber über ein ungeräumtes Minenfeld laufen als so ein Bastel-Gigabyte-Board kaufen... :bse::jump:

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen