1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welches Mainboard kann ich nehmen?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von ritso, 4. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ritso

    ritso ROM

    Registriert seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    ich habe einen älteren PC der sehr lahm ist und habe mir überlegt ein neues Mainboard zuzulegen. Als Stromversorgung habe ich ein SSG - 200 G mit Input 6,5/3,5A, Output 200W, 20A - 5V, 8A - 12V.
    Kann ich mit dieser Stromversorgung ein neues Mainboard verwenden oder brauche ich auch eine neue Stromversorgung?

    MfG
    Ritso
     
  2. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Um ein neues Netzteil wirs Du schon daher nicht umkommen, da ich annehme das was Du hast ist ein AT und heute sind die Mainboards ATX.

    Bei neuen Mainboard braucht man so um Die 350 Watt, mit den schon 1000 mal geschrieben Ampere Werten.

    Gruß
    Christian
     
  3. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ich glaube, mit dem Netzteil ist kein Blumentopf zu gewinnen - sieht ja wirklich nach alt aus. Die heutigen CPUs sind echt stromhungrig und benötigen entsprechend viel Saft.
    Ein AMD Athlon benötigt bei 3,3 Volt 20 Ampère und bei 5 Volt 30 Ampère. Auch beim Pentium 4, der seinen Strom von der 12-Volt-Schiene bezieht, sieht es nicht besser aus.

    Fazit: ein neues Netzteil muss her. Falls deine neue CPU ein AMD Athlon/Duron sein sollte, achte auf die Ampère-Werte wie oben angegeben. Nicht weniger - aber mehr dürfen es schon sein. Empfehlung : ein Marken-Netzteil, empfohlene Marken: COBA, HEC, TSP, Enermax.

    Gruss,

    Karl
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Hi!
    Das klingt schon sehr alt. Dein Netzteil scheint noch nicht mal eine 3.3V-Leitung zu besitzen, dann hättest Du noch ein AT-Gehäuse. Dafür gibt es kaum noch Boards, eigentlich gar nicht mehr.
    Am Besten wäre in dem Fall ein neuer PC.
    Was steckt sonst so drin (CPU, RAM, Festplatte)?
    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen