Welches Mainboard Sockel 939 für Athlon64

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von ODO, 21. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ODO

    ODO Megabyte

    Entweder:ABIT AV8

    Oder :ASUS A8V

    Ursprünglich sollte es das EPOX 9HDAI Pro sein, aber wird in Deutschland nicht mehr geliefert.
    Bedingung: 5 PCI-Steckplätze und VIA-Chipsatz
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    hat der wunsch nach einen VIA-chipsatz einen bestimmten grund?
     
  3. ODO

    ODO Megabyte

    JA, da bereits alle VIA-Treiber auf dem neuesten Stand sind ( Blitzschlagschaden-Überspannung ) nur Mainboardtausch,-sonst alles andere OK.

    MfG ODO
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Via-Chipsatz und Via-Chipsatz sind noch lange nicht alle gleich !


    @ Poweraderrainer

    Beim alten Board handelt es sich um ein Board mit KT400-Chipsatz beim neuen halt um den K8T800 PRO - daher kommt man den allgemeinen Erfahrungen nach sowieso nicht um eine Neuinstallation des BS, Treiber, etc. herum.

    Das Problem mit der Neuinstallation ist bereits schon woanders mehr als ausführlich erörtert worden ... :( :( :( .
     
  5. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    aha..hmm. also ich würde so oder so schon aus reiner sicherheit das system neu aufsetzen.

    @ODO
    du willst ein AGP-Board oder? also kein aktuelles? ;) - aktuell wäre ja der K8T890/nforce4 mit PCIe.

    dass man da OS behalten will wäre für mich 0 grund ein VIA-board zu kaufen...bei nvidia hast du eine größere auswahl an boards, die intereesant sind.
     
  6. ODO

    ODO Megabyte

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen