1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welches Mainboard zum Übertakten 100??

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von hildenbrandj, 8. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Welches Mainboard ist gut zum Übertakten, d.h einstellbarer frontsidebus,vcore usw?
    Es sollte unter 100? liegen
     
  2. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    schon gekauft.außerdem hatte ich probleme mit dem ram. lief alles sehr langsam
     
  3. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    ja sind wir auch.
    Die Frage sollte nur bedeuten Ob der speicher auch schon jetzt laufen würde, ich habe mir den speicher nämlich schon gestern gekauft, da er bei km von 46,99 auf glaube 39,99 gefallen ist.
    Das K7N2-L hole ich mir auf jeden fall und das K7S5A ist mein jetziges Board.
    MfG Johannes
     
  4. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Kannst du mir sagen ob das ECS K7S5A mit nem 333 SPeicher zurecht kommt?(2*256 mb infineon+infineon cl 2,5)
    Danke
     
  5. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Vielleicht nehme ich auch den Spire.
    Jetzt noch ne Frage zum Ram.
    Mein Kumpel hat gesagt, dass ich mir leiber 2 256 mb Infineon+infineon 333 ram cl2,5 bausteine kaufen soll als einen 512mb Infineon+infineon 333 ram cl2,5 baustein. Da ich so nur "Dual Channel" ausnutzen kann.
    Stimmt das? wird dual channel von dem msi k7n2l unterstützt?as bringt dual channel?
     
  6. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    naja is mir klar, dass dir das klar ist, aber ich wollte den richtigen multi wissen.
    denn 5.5x ist doch dann zu wenig.

    Greetz SoF
     
  7. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    "probeweise einen Barton unlocked, ihn mit Original Infineon PC333 CL2,5 RAM im Dual-Channel-Mode mit FSB 400 und Multiplikator 5,5 betrieben = reale 2,2 GHz = etwa Athlon XP 3200+."
    ärm, da haste wohl was verwechselt.
    den fsb will ich sehen 400??? also ich kenn grad so 200mhz.
    dann kommt deine rechnung mit 5.5 auch nicht hin (so niedrig *g*)
    da hast du wohl was in sachen ddr verwechselt, oder?

    Greetz SoF
     
  8. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Ich woltte den alpha 8045 montieren.aber dan schau ich eben mal wo ich den ekl noch aufteiben kann.
     
  9. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Wollte nochmal nachfragen, was fpr ein Board du mir zum übertakten für 100? mit nforce2 chipsatz und zusätzlich noch mounting holes hat.
    Das MSI das du mir empfohlen hast, hat nämlich keine.
    DAnke
     
  10. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    läuft dein 1700+ mit 12*166? so läuft meiner. dazu braucht es aber 1,725 v, sonst stürzt er beim 3d mark 2001 ab.

    mit welchem multi und welcher spannung läuft deine cpu? hast du es schonmal mit 200er fsb probiert? teste es mal.
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    der EKL-1041 macht nach/ bei stundenlanger Volllast ca. 27 - 29 db!!! je nach verwendetem Prozessor und der Drehzahl des CPU-Lüfters

    Mit den Spire-Kühlern habe ich bisher die gleichen sehr guten Erfahrungen gemacht wie mit dem EKL-1041 - sind halt nicht temperaturtegeregelt, bieten aber dennoch das gleiche Kühlungs-/ Leistungsvermögen.

    Andreas
     
  12. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    als nForce2 Boards kann ich dir Epox 8RDA oder MSI K7N2 empfehlen. Habe beide in jeweils 3 Stück bei mir im Einsatz mit 2700+XP und 3000+XP.

    Als Kühler empfehle ich dir da der EKL-1041 (XP-Blade) nicht lieferbar ist, diesen hier http://www.spirecoolers.com/asp/fcc.asp?ProdID=86 genauso leise wie der EKL und leistungsfähig jedoch nicht temperaturgeregelt und diesen hier http://www.spirecoolers.com/asp/fcc.asp?ProdID=83 prinzipiell gleiche Daten, jedoch etwas lauter weil mehr Drehzahlen und bietet daher etwas mehr Übertaktungspotential.

    Als CPU empfehle ich dir auf keinen Fall einen 2200+XP da noch in T-bred "A"-Ausführung gefertigt. Entweder einen 2100+XP (Palomino- bzw. entsprechender T-bred-Kern) oder einen 2400+XP (gibt}s nur in T-bred "B"-Ausführung) bzw. 2500+XP (Barton-Kern).

    Nicht das Stepping ist enscheidend, sondern die jeweilige Lage im Wafer - und die ist verschlüsselt auf der CPU bzw. dem "schwarzen Aufkleber" aufgedruckt. Nur zum Entziffern braucht man schon den entsprechenden Decheffrier-Code....und den kennen wirklich nur sehr, sehr wenige Händler (kannst du in Deutschland an 1 Hand abzählen).

    Andreas
     
  13. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Dann nklär mich doch einfach mal auf was für ein nforce board ich mir nach deiner meinung nach kaufen soll (100?) und welchen prozessor ich mir nach deiner Meinung nach kaufen soll(130?)
    Und am besten noch welcehn Kühler :-)

    UNd was ist besser wenn ich mir nen normalen xp 2200+ kaufe oder den hier?
    AMD ATHLON Thoroughbred XP 2100+ (1733MHz, 133/266 MHz) Socket A (Stepping: AXDA2100DUT3C/AIUHB begrenzte Stückzahl!)
     
  14. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    bei Funcomputer steht das Stepping teilweise bei der Prozessorbeschreibung mit dabei.

    Warum versteift ihr euch bloss immer auf die verschiedenen Stepping-Varianten????

    Ihr habt euch noch nicht wirklich mit OC-Eigenschaften beschäftigt!!!!
     
  15. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Hab grad nur gemerkt, dass das nforce 2 board wo ich kaufen will keine mounting holes hat.also nichts mit dem alpha.

    NE FRAGE ZU JIUHB.
    Wo kann ich das JIUHB STEPPING IM INTERNET ERKENNEN: Z.B. funcomputer.de
    STEHT DAS IN DER BESCHREIBUNG?
    UNd was ist besser wenn ich mir nen normalen xp 2200+ kaufe oder den hier?
    AMD ATHLON Thoroughbred XP 2100+ (1733MHz, 133/266 MHz) Socket A (Stepping: AXDA2100DUT3C/AIUHB begrenzte Stückzahl!)
    [Diese Nachricht wurde von hildenbrandj am 13.03.2003 | 22:08 geändert.]
     
  16. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    der PAL is auch nich schlecht ;)

    JIUHB steht unten auf der Plakette wo alles mögliche wie z.B. Takt, Prozessor etc. Is ne schwarze Plakette.
     
  17. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Ich hab jetzt gerade mal nen spezi gefragt und der hat mir gesagt, das er mir nen alpha pal 8045 empfehlen kann.
    Was haltete ihr von dem.

    NOCH NE FRAGE ZU DIESEM JIUHB
    Woran ERKENNE ICH DAS ES SICH UM EINEN PROZESSOR MIT DEM JIUHB STEPPING HANDELT?STEHT DAS DABEI?
    Danke
     
  18. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    hab ihn auch shcon gefunden aber der ist mir zu laut ;-)
    Gibts da nichts mit dem ekl 1041 vergleichbares,temperaturgeregeltes?
     
  19. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    ich hab mir den Thermalright SK-7 (30? bei Overclockers.de ohne Lüfter) bestellt, draufgeschraubt hab ich einen Papst (älteres Baujahr, noch mit ein wenig Dampf unterm Hintern). Das erstaunliche ist das mein Prozessor, obwohl der Lüfter wirklich nur die Ränder des Kühlkörpers (bzw. das Mainboard) kühlt, bei ca. 35-38°C rumhängt (Volllast).
    Ich habe ein Abit NF7-S Rev. 1.2 (das NF7 Rev. 1.2 würde auch reichen). Dazu 2x256 MB Infineon PC333 RAM, und eben einen 1700+ JIUHB 0304. Von Funcomputer. Im Moment ist er auf 2 GHz (real)... hab aber noch nicht die Grenzen erreicht (hoffe ich ;) ). Gerade 39°C auf Volllast.
    Der Vorteil an dem Board ist das der FSB sehr hoch kommen sollte, die 200 MHz Grenze ohne Probleme (ca. 220 sind glaub ich drin).
     
  20. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Wo gibts den Spire Kühler und wieviel kostet er?
    Wenn du mir sagst wo es ihn gibt, reicht das auch
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen