1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welches Netzteil??? Dringend!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von 2Xtreme, 21. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 2Xtreme

    2Xtreme Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    144
    Hi @ all!

    Ich wollte mir morgen ein neues Netzteil bei "Snogard" kaufen, ich habe mir auf www.snogard.de schon 2 Netzteile ausgesucht, weiß aber nicht welches ich nun nehmen soll.
    Entweder das "Enermax EG365AX-VE(G)FMAX" (55,90 €) oder das "be quiet! BQT P4-350W-S1.3" (52,90 €). Beide Netzteile haben 2 Lüfter und haben jeweils 350 Watt Leistung.

    Vielleicht könntet ihr ja mal auf www.snogard.de , links auf "Gehäuse" und dann auf "Netzteile" klicken. Dort sind alle Netzteile aufgelistet.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand, der sich etwas besser damit auskennt als ich, mir sagen könnte, welches Netzteil er bevorzugen würde.

    Besten Dank im Voraus.
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Nabend!
    Gute NTs sind auf jeden Fall beide, soviel vorweg! Das Enermax hat die besseren Ampere-Werte, sprich wahrscheinlich etwas mehr Power als das BeQuiet! Vor ein paar Tagen stand ich vor einer ähnlichen Entscheidung, hatte noch ein Tagan im Auge und hab mich letztendlich fürs 350er Enermax entschieden! Wirklich unhörbar ist es nicht, aber trotzdem sehr leise und es liefert stabile Spannungswerte, auch unter Last...
    Das wird beim BeQuiet wahrscheinlich nicht anders sein, aber wenn es dir nicht drauf ankommt, einen wirklich superleisen PC zu bauen, würde ich dir zum Enermax raten, denn zumindest auf dem Papier ist es dem BeQuiet überlegen, was auch mich zu diesem NT gebracht hat! In der Praxis wirds ja dann wohl ähnlich aussehen, ich denke es hat einfach ein paar mehr "Reserven"! ;)
    Mag sein, dass ich das BeQuiet! ein bisschen in ein schlechtes Licht rücke, das will ich nicht sagen! Es sind beides Markennetzteile, falschmachen kannst du nix! Das BeQuiet! ist wahrscheinlich noch etwas leiser, das Enermax ist "Geräuschfreudiger" ;)
    BeQuiet hab ich noch keins verbaut, anderen fragen! :D
    Bis dann...

    ankeforever
     
  3. 2Xtreme

    2Xtreme Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    144
    Danke dir für deine ausführliche Antwort.

    Ich frage, weil mein PC gestern 2 mal plötzlich ausgegangen ist, so als wenn man den Stromstecker ziehen würde. Ein paar Sekunden später, als ich den Hauptschalter hinten am Netzteil einmal aus- und dann wieder eingeschaltet habe, ging mein PC wieder an.

    Dann kann das doch nur am Netzteil liegen, oder??? :confused:
     
  4. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Nein! Ist ne Möglichkeit, klar, aber gut dass dus gesagt hast! Lass mal die Spannungen des NT auslesen, zb. mit Everest Home Edition und poste sie hier! Die Temperaturen stehen in der selben Rubrik (Sensoren), auch wichtig zu wissen! Ausserdem, was für ein System (CPU, Board, Festplatte(n) etc)?
    Tut mir ja leid, dass ich dir soviel Arbeit mache, aber bevor du dir auf verdacht ein neues NT holst, und dann merkst, du hast ein Hitzeproblem! Wie gesagt, es kann das NT sein, aber das muss man erstmal eingrenzen, sonst wirds unnötig teuer und du bist so nass wie vorher...
     
  5. 2Xtreme

    2Xtreme Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    144
    Nochmals danke dir.

    Also das Netzteil leistet 250 Watt, das hab ich mal bei eBay für 9 Euro gekauft.
    Ich habe einen Intel Pentium 3 Prozessor mit 750 MHz, Asus Board (Ich glaube zumindest, dass das Board von Asus ist.), 75 GB Festplatte, Betriebssystem ist Windows XP Prof.

    Das ist nur gestern passiert, dass der PC plötzlich ausgegangen ist. Heute ist es (noch) nicht passiert.
     
  6. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Oh Gott, so eine riesen Investition war das, bist du wahnsinnig? :D Poste aber bitte mal trotzdem die Spannungen auf 3,3/5/12 Volt! Nach den Amperewerten will ich überhaupt nicht fragen, sicher grausam!
    Kann natürlich auch sein, dass das alte Pentium 3 Board keine Sensoren hat und keine Spannungen/Temperaturen misst...
    Also in dem Fall ist es wohl wirklich kein Beinbruch das NT zu wechseln! Wenn du es online bestellst, kannst es ja auch 14 Tage zurückschicken, falls es doch ein anderes Problem sein sollte! Und das alte: Griff dranschrauben und wegschmeissen! ;)
    Spannungen interessieren mich aber noch...

    PS: Wenn du die Möglichkeit hast eins zu leihen (bei nem Kumpel oder so), das wär auch nicht schlecht! Zum testen! :)
     
  7. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
  8. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Er bastelt jetzt schon fünf Wochen an dem Rechner, vielleicht schafft er es in diesem Jahr noch das Netzteil zu tauschen.

    Konstruktiv: 50 bis 60 Euro würde ich bei dem alten Rechner nicht in ein Netzteil investieren. Für 22 bis 29 Euro bekommst du zum Beispiel das hier..

    Netzteil LC Power LC 6350, 350 Watt, ATX leise mit 120 mm Lüfter.
    Bezugsquelle: http://www.pcanymore.de 29 Euro


    LC-Power LC6350 SuperSilent 350 Watt ATX Netzteil PFC
    350 Watt Standard ATX Netzteil. AMD und Intel Pentium III/IV zertifiziert. PFC/CE/TÜV Norm, Supersilent Version: nur 19dB Geräuschentwicklung dank 1x 120mm Lüfter
    Bezugsquelle: http://www.cyberport.de 23 Euro

    Electronic
     
  9. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo bitpicker,

    da hast du recht das kommt wenn man in zwei Foren gleichzeitig postet und unterschiedliche Namen hat. Also hier UKW und im Chip-Forum Electronic.

    UKW
     
  10. 2Xtreme

    2Xtreme Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    144
    @ UKW

    Ich bastel keine 5 Wochen am PC rum.

    Ich werde mir ein "Enermax" Netzteil kaufen mit 350 Watt Leistung und 2 Lüftern.
    Unter www.snogard.de dann links auf "Gehäuse" und dann auf "Netzteile" klicken, dann das "Enermax EG365AX-VE(G)FMAX" Netzteil auswählen, dort stehen die Ampere Werte usw. von diesem Netzteil.
     
  11. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Dannn statt dem Enermax das Tagan, gibt es auch bei dem Händler und wurde dir glaube ich auch schon in einem deiner anderen Threads von unserem Moderator Nevok empfohlen, dieses Netzteil ist über jeden Zweifel erhaben.

    Tagan TG380-U01
    380 Watt ATX
    2 Lüfter
    Silent, schwarz
    Lüfter in Push-Pull Anordnung
    55 Euro

    UKW
     
  12. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    Und der TO sollte einkalkulieren, dass man das Netzteil (+ Gehäuse...) auch dann noch verwenden kann, wenn Geräte verbaut sind, die jünger als 5 Jahre sind... *urgghh*
     
  13. 2Xtreme

    2Xtreme Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    144
    Das "Tagan" Netzteil ist auch nicht schlecht. Welches sollte ich denn nun nehmen? Das "Enermax" oder das "Tagan" Netzteil??? :confused:
     
  14. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    UKW sagt Tagan. Nimm Tagan.

    Mein Wunsch zu Weihnachten: Dein nächster Beitrag beginnt mit "Ich habe das Netzteil eingebaut..."
     
  15. 2Xtreme

    2Xtreme Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    144
    Nagut, das hat mich überzeugt, ich werde mich wohl für das "Tagan" Netzteil entscheiden.

    Danke für eure Kaufberatung. ;)
     
  16. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo,

    MCSE-MCT hat dir da noch eine verschlüsselte Message zukommen lassen die du eventuell berücksichtigen solltest wenn du dir "jetzt" ein neues hochwertiges Netzteil zulegst.

    Stichworte: neuer ATX Standard, 24-polige Mainboardstecker, Adapter, geänderte SATA Stecker, höherer vorgeschriebener Wirkungsgrad des Netzteils im Teillastbereich.. usw.
     
  17. 2Xtreme

    2Xtreme Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    144
    Ja, das hab ich gelesen, aber was meint er damit und wofür steht "TO"? :confused:
    Ich hab vom Innenleben des PC's nicht so großartig viel Ahnung. Passt ein neues Netzteil nicht zu meinem PC oder wie??? Ich weiß ja z. B. nicht, wieviel Pole der Anschluss an meinem Mainboard hat.
     
  18. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo

    TO = Thread Opener = derjenige, der einen Thread eröffnet hat. Bei diesem hier bist das also du selbst (TO = 2Xtreme).

    FYI
    Weitere Acronyme findest du hier gelistet:

    http://www.ms-office-forum.net/forum/acronyme.php

    YAA
    FYI (for your information)

    UKW
     
  19. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    Verwirre ihn nicht. - Er soll zur Tat schreiten. - Jetzt den Tagan kaufen, bedeutet weitere 5 Jahre RUHE (+Zufriedenheit).
     
  20. 2Xtreme

    2Xtreme Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    144
    Wieso habe ich dann für (nur) "weitere 5 Jahre Ruhe"?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen