1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welches Netzteil für Athlon XP?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von katamaran3060, 6. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Habe mich mal bei den Netzteilen verschiedener Anbieter umgesehen und diese drei in die engere Wahl genommen. Welches ist das beste/leistungsstärkste/zuverlässigste?
    1. Enermax EG 435 AX-VHB: 3,3V=32A,5V=36A,12V=29A
    2. Sharkoon Silent Storm 430 Watt: 3,3V=30A,5V=30A12V=29A
    3. Q-Tec PSU 650W Tripple Fan 24P: 3,3V=30A5V=45A,12V=30A
    Von den Werten tippe ich auf das Q-Tec. Allerdings sagt mir der Firmenname nichts. Ich will das Teil nächstes Jahr mit einem A64
    weiterbenutzen. Vorschläge?
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Moin!
    Von denen die du ausgesucht hast, würde ich am ehesten das Enermax nehmen, aber leise ist das nicht!
    Das 630Watt Monster ist maßlos übertrieben, und die Ampere Werte sind auch nicht so berauschend...
    Ich würde dir ein Tagan empfehlen, zb. die 420er Version, oder auch falls du ordentlich Reserven brauchst, das 480er! Sind super leise und beides richtige Kraftwerke! ;)
    Ich hab hier für mein XP3000+ System mit 4 Laufwerken, viel PCI und viel USB sogar nur das 380er am laufen, reicht völlig! Aber da du ja einen A64 dranhängen willst, würd ich schon eher zum 420er tendieren!
    Bis dann mal...
     
  3. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Im Vergleich zu den anderen NT`s sind die Werte des Q-Tec höher.
    Das Tagan 480 kommt da zwar fast ran,allerdings ist das maßlos überteuert. Das Q-Tec bekomme ich über Ebay für 43€ (mit Versand),das Enermax über Alternate für 69€ (ohne Versand) und das Tagan 480 bei CaseKing für 99€ (ohne Versand) Q-Tec und Tagan haben ATX2.0 Standard,Enermax "nur" 1.3. Nachdem mein altes NT (350W,3,3V=22A,5V=32A,12V=16A),das mit dem XP 2200+ und einer 9800SE einwandfrei lief in meinem "neuen" Rechner mit XP2800 auf A7V8X-X den Geist aufgab,denke ich lieber mehr Ampere als zu wenig. Das Q-Tec hat 325 peak Watt auf der 3,3V+5V Schiene und 300 Watt auf der 12 Volt Schiene.
     
  4. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    bequiet P5 420 Watt käme wohl auch noch in Frage .
     
  5. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    jup. bequietP5 mit 420W ist auch meine empfehlung neben dem 420er tagan mit 24poligem stecker
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen