1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welches Netzteil ???

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von bomberpilot, 3. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bomberpilot

    bomberpilot Kbyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    Beiträge:
    165
    wie kann ich heraus finden, ohne das gehäuse aufzuschrauben, welches netzteil ich habe ??? ich bräuchte nämlich mal ein paar daten über mein netzteil. vielleicht kennt ja jemand ein programm.
     
  2. bomberpilot

    bomberpilot Kbyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    Beiträge:
    165
    hatt die kiste heute auseinander und habe alles abgesucht, vergebens.
     
  3. bomberpilot

    bomberpilot Kbyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    Beiträge:
    165
    bisher läuft alles noch sehr stabil, habe einen P4 2.4 Ghz (ursprünglich P3 1 Ghz) und mir heute ne ATI 9500 eingebaut. doch vorsicht ist besser als nachsicht, deshalb frage ich.
     
  4. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    die 11,62V deuten stark darauf hin, daß Dein Netzteil an der Grenze seiner Möglichkeiten arbeitet. Aber wenn der Aufkleber nicht (mehr) drauf ist, ist alles Spekulation...
    grüße
    Gerd
     
  5. bomberpilot

    bomberpilot Kbyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    Beiträge:
    165
    auf dem NT steht überhaupt nichts. da haben die wohl irgendein billiges ding damals eingebaut.
     
  6. bomberpilot

    bomberpilot Kbyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    Beiträge:
    165
    die werte sind fast identisch. 3,3V 3.22; 5V=4,95V; 12V=11,62
    was sagen diese werte nun aus ??? sind die akzeptabel ???
     
  7. bomberpilot

    bomberpilot Kbyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    Beiträge:
    165
    auf meinem netzteil steht nichts, habe den pc mittlerweile aufgeschraubt, aber nichts entdeckt. hinten auf dem gehäuse unter dem netzteil steht folgendes:
    AC230V 5A 50Hz
    das hilft aber auch nicht weiter, oder ???
     
  8. PoorSurfer

    PoorSurfer Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    174
    Ich glaube kaum dass man das per Software rausfinden kann.

    Das Netzteil ist eigentlich ein analoges Bauelement. und deshalb gibt es keine Datenverbindung vom Netzteil zum Rest des PCs und im Neztzteil auch keinen Chip auf dem Daten zum Netzteil gespeichert sind.
    Das einzige was du rausfinden kansnt sind die aktuellen Spannungswerte die dein netzteil liefert, steht im Bios, da steht dann sowas wie:

    3,3V : 3,31V
    oder so, daran kann man erkennen wie stark der Wert von der vorgabe abweicht und wie stark er schwankt. Aber das was du wahrscheinlich gerne herausfinden würdest: Die Amperewerte auf den einzelnen leitungen kann man nur durch den Aufkleber auf dem Netzteil herausfinden.

    Gruß poor
     
  9. Freeck

    Freeck Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    781
    Software gibt es da leider keine.
    Wenn du dein Gehäuse nicht öffnen willst, schaue eventuell mal in der Bedinungsanleitung deines PCs nach.
    Aber der schnellste Weg ist auf die Plakete des Netzteil zu schauen.
     
  10. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    der aufkleber könnte auch auf der seite sein, die vom pc verdeckt wird, oder hattest du es ausgebaut ? dann hat sich mein post erledigt.
    mfg ossilotta
     
  11. megatrend

    megatrend Guest

    Hmm... ganz komisch! Normalerweise sollten die Werte irgendwo draufstehen.

    Warum, hast Du Probleme? Einfrieren? Reboots?

    Gruss,

    Karl
     
  12. megatrend

    megatrend Guest

    ja, maximal 5 Prozent Abweichung werden toleriert. Aber wir sollten noch die Ampère-Werte haben. Die sollten eigentlich auf dem Netzteil stehen.
    3,3 V = ? A
    5 V = ? A
    12 V = ? A

    Gruss,

    Karl
     
  13. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Auf dem Aufkleber sollten noch stehen, was für Ampère-Werte je Spannung vorhanden sind: bei 3,3 / 5 / 12 Volt

    Ferner könntest Du mit dem Motherboard Monitor die Spannungen nachmessen. Sind es 3,3 / 5 / 12 Volt, resp. wieviel Abweichung gibt es? Download des Monitor Monitor in den üblichen Downloadbereichen.

    Gruss,

    Karl
     
  14. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, schraub dein Gehäuse auf. Dies ist der schnellste Weg an die Daten zu kommen, da sie auf dem Typenschild stehen.

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen