1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Welches Notebook für Textverarbeitung?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von clay, 29. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. clay

    clay ROM

    Hallo,
    ich suche ein Notebook hauptsächlich zur Textverarbeitung (Word 2000 sollte es schon sein).
    Brauche es also nicht für Spiele etc., auch nicht/kaum zur Bearbeitung von Grafiken.
    Von gebrauchten Notebooks wurde mir allerdings abgeraten (evtl. Fehler können erst spät erkannt werden usw.??).
    Welches presigünstige Notebook würden Sie mir für den entsprechenden Einsatz (Hausarbeiten - Studium) empfehlen?

    Vielen Dank schon im Voraus!!
     
  2. Dikla

    Dikla Guest

    hallo Clay,

    vor kurzem hatte Vobis ein Notebook günstig im Angebot:
    Celeron 800 MHZ
    128 MB Ram
    6 GB Festplatte
    56 k Modem
    Netzwerk-Anschluß 10/100
    13" Display
    Floppy, LI-Ionen Akku
    Grafikchip bis zu 32 MB shared
    inkl. Wind. ME und Lotus Smart für 1999,00 DM
    Das sollte eigentlich für Textverarbeitung reichen.
     
  3. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Grundsätzlich sollte Dir dann jedes beliebige Notebook zwischen 800 und 1.000 MHz reichen. Letzen Endes kommt es immer drauf an, was Du ausgeben willst. Notebook von Gericom (www.gericom.de) haben eigentlich ein gutes Preis/Leistungs Verhältnis.

    Von Notebooks mit Display unter 14.1" kann ich nur abraten. Wenn Du Wert auf Mobilität legst, dann sollte es schon ein Mobiler Intel Proz. sein, der verbraucht weniger Strom, ist aber auch teurer.

    Zu den gebrauchten kann ich nicht viel sagen, aber bei Toshiba gibt}s auch gebrauchte mit Garantie:
    http://www.toshiba.de/computer/secondhand/1_1.asp

    Gruß
    Christian
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen