1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welches Notebook ist die eierlegende Wollmilchsau?

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von Futurejam, 23. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Futurejam

    Futurejam ROM

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    habe bald vor, mir ein neues Notebook zu kaufen. Ich möchte das Gerät nicht für Spiele, sondern überwiegend für Audio-Anwendungen (Software-Recording & Virtuelle Synths) verwenden. Lange Akkulaufzeit, gutes Display & leiser Lüfter sind wichtig.

    Folgende 2 Angebote sind bzgl. Preis/Leistung nach meiner Meinung sehr interessant (entsprechen auch so meinen Gerätevorstellungen):

    Dell
    http://www1.euro.dell.com/content/p...2_inspn_6000_N04607?c=de&cs=dedhs1&l=de&s=dhs

    Fujitsu-Siemens bei Media-Markt
    http://shop.mediamarkt.de/webapp/wc...=5000&langId=-3&storeId=5000&categoryId=10001

    Meine Fragen:
    Was haltet ihr von den Geräten?
    Habt Ihr noch bessere Notebook Tips für mich?
    Was ich prinzipiell nicht verstehe: Viele Asus, Toshiba, Sony, Acer, usw. Notebooks haben bei gleichen Preisen niedrigere Leistungswerte. Was ist an diesen Geräten hochwertiger? Sind diese zuverlässiger, leiser & verbrauchen weniger Strom (solche Empfehlungen wären ebenfalls sehr interessant für mich)?

    Ich freue mich auf Eure Antworten.

    Tschau
    Futurejam
     
  2. swissfriend

    swissfriend Kbyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    308
    Also Dell würde ich nicht nehmen. Der Lüfter ist dort sehr laut und kommt auch schon sehr bald nach dem Start. Auch der Support ist nicht so der Hit bei Dell.
     
  3. Gschmakofazy

    Gschmakofazy Kbyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    202
    Hallo

    Ich hab mich in letzter Zeit selber nach Notebooks umgeschaut und hab dadurch bisserl Erfahrugn in dem Bereich gesammelt.
    Ich hätte folgende als Vorschlag (stammen aus der selben Reihe wie dein Mediamark-Notebook):
    http://www.notebooksbilliger.de/ind...tsu_siemens/amilo_m_1420abrwidescreencentrino
    Schau dich auch selber mal bei dem Shop bisserl um, ich glaub da bekomtm man einen guten Überblick.
    Problem bei Notebooks ist generell die Soundkarte (wirst mit fiwi oder pcmcia nachhelfen müssen).

    Warum manche Notebooks einfach teurer sind?
    Nuja, des lieb z.T. am Image oder auch am Gewicht, an der Größe, an teuren Ausstattugnsextras, am Design, an der Akkulaufzeit und evtl auch an der Qualität einzelner Komponenten (z.B. Mainboard ...).
    Aber: Ja, ich wunder mich auch manchmal über die Preise.
    Ich persönlich werd jetzt wahrscheinlich erst mal bei nem Desktop Pc bleiben oder noch 2-3 Wochen auf den Turion warten (Acer 5022 WLMI).

    Sodala, ich hoffe ich konnte dir helfen.

    Und jetzt noch eine persönliche Frage:
    Welche Audianwendung machst du genau? (Mixxes oder Tracks?)

    mfg
    Gschmako
     
  4. EloWa

    EloWa Kbyte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2000
    Beiträge:
    128
    Hallo

    Als erstes würde ich dir sagen
    "kauf bitte dein Notebook nicht beim Discounter"

    Na klar der Preis ist das wo jeder drauf achten muß aber ich
    habe von ungefähr 12 Personen gehört das das nichts ist.
    Schaue dir immer die Hersteller Page an um genaueres heraus
    zubekommen da die "Herren im Discounter" nicht immer wissen
    was sie sagen.
    Zudem auch um nachzuschauen ob sich es um ein Auslaufmodell
    handelt oder was es an ggf anderen Modellen noch gibt die
    besser passen würden.

    cu
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen