welches notebook soll es sein?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von yasumi, 9. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. yasumi

    yasumi Byte

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    14
    hallo,

    zur zeit habe ich eine fujitsu siemens lifebook mit 512 RAM und 80GB festplatte sowie intel centrino, cd-brenner eingebauten w-lan.

    da mir die leistung nicht reicht möchte ich gerne ein neues. Die Anforderungen sind:

    -ich arbeite viel mit grafischer gestaltung also min. 1024 RAM
    -es soll leise sein
    -wlan soll auch intergriert sein
    -dvd-brenner, gerne souble layer und/oder mit gleichzeitiger beschriftung
    -min. 80 GB festplatte
    -min. 15´ tft
    -leicht
    -UND SEHR WICHTIG :bitte: hübsches edles design (will kein block rumtragen)
     
  2. ANDIroidika

    ANDIroidika Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    21
    Soll die Grafikkarte spieletauglich sein?
    Spielt die Akkulaufzeit eine wichtige Rolle?
    Wieviel Geld willst du ausgeben?
     
  3. yasumi

    yasumi Byte

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    14
    spiele spiel ich auch also muß die grafikkarte für grafische arbeiten und fürs gaming sein.
    der akku sollte min. 4 std halten.
    geld spielt erstmal keine rolle möchte erstmal passende modelle finden ;)
     
  4. ANDIroidika

    ANDIroidika Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    21
    http://www.comtech.de/product_info.php?pID=6692

    Ansehnlich, mobil und voll spieletauglich mit 1,73 Ghz, 1024MB RAM und Radeon X700 Grafik. Fünf Stunden Laufzeit sind zwar sehr optimistisch, aber annähernd 4 Stunden Arbeiten dürfte wohl drin sein.

    http://www.comtech.de/product_info.php?pID=7116

    Dieselben Leistungsdaten bei der Consumerserie von Samsung. Nicht ganz so edel wie die teurere X20 Reihe, aber trotzdem Samsungtypische hohe Qualität.

    Generell muss man sagen, dass Spieletauglichkeit und Akkulaufzeit ein Widerspruch sind. Die schnellen Grafikkarten fressen sehr viel Strom. Notebooks anderer Hersteller mit derselben Hardware haben erheblich geringere Laufzeiten. (Amilo M 1437G - identische Hardware - 2h Laufzeit) Vielleicht muss es garkeine Topgrafik sein? Welche Spiele sollen es denn sein? Mit einer langsameren Grafik steigt die Akkulaufzeit.
     
  5. yasumi

    yasumi Byte

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    14
    spielen tu ich mehr strategie und rollenspiele aber danke :)
     
  6. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Ne gute Grafikkarte und mindestens 4 Stunden Akkulaufzeit?!

    Also Double Layer Brenner und W-LAN hat eigentlich jedes neue gute Notebook heutzutage.Da es leicht sein soll, fallen dann auch shconmal die 17"er weg. Alo ich schätze mal es soll nicht schwerer als 3kg sein, wa?

    Von Fujitsu-Siemens hab ich nichts passendes gefunden, ebenso von IBM und Toshiba. Aber von Asus:

    Einmal das:
    http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/notebooks/asus/a6_v_serie/asus_a6vaq026h

    und, noch etwas mehr Ausstattung:
    http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/notebooks/asus/a6_v_serie/asus_a6vaq026h

    oder wenns noch etwas edler und teurer sein darf:
    http://www.notebooksbilliger.de/pro.../asus/w1_vc_serie/asus_w1vcs007p_gigabyte_ram

    Dann haben wa noch das allseitsbeliebte Acer Aspire 1694WLMi
    http://www.notebooksbilliger.de/pro...ks/acer_26/acer_aspire/acer_aspire_1694wlmi_b

    Und von Samsung zum Beispiel:
    http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/samsung_r50_wvm_1860_

    oder wenn etwas teurer sein darf:
    http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/notebooks/samsung/m50_serie/samsung_m502130_baako

    Das letzte wäre danna uch mein Tipp. 17", aber trotzdem nur 3kg schwer. 11 Stunden Akkulaufzeit und

    Achja, und wenns dann noch leichter, noch schneller und noch stromsparender sein muss, dann das hier:
    http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/notebooks/samsung/x25_serie/samsung_x25_xvm_2130


    Edel sind übrigens alle! Jetzt liegts an dir, welches du nehmen willst und wieviel du überhaupt bereit bist auszugeben. Samsung ist ein recht guter Händler. IBM und Toshiba sind eigentlich die besten Hersteller, nur sind sie auf Buisness-Notebooks spezialisier. Nen guten allrounder findet man bei denen nicht. Dafür bietet Samsung sehr starke und auch edle ( ;) ) Notebooks an.
     
  7. Sunnyhanny

    Sunnyhanny Byte

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    40
    Also wenn jemand nicht auf das finanzielle angewiesen ist, einfach nur etwas sehr gutes haben will, dann würde ich jedem einen IBM empfehlen. Ist die Nr.1 in der PC-Herstellerbrance.
    Mittlerweile haben die ein sehr gutes Sortiment für Privatanwender und desshalb auch viele Modelle die für Spieler geeignet sind.
    Pro
    Den besten Kundenservice und deutschen Support rund um die Uhr.
    Kompakte, stabile Hardware.
    Handlich und klein
    Gutes Designe und sehr repräsentativ.
    Keine vorinstallierte und PC abhängige Betriebssysteme z.B. XP,
    jedoch kann man das auch haben, bekommt dann allerdings eine CDVollversion seines XP und keine Recovery.
    Minimum 3 Jahre Garantie
    Kontra
    Sehr teuer
    Englische Tastatur
    Kein Softwarepaket
    Auch etwas teurer wenn Reperaturarbeiten anfallen.
    Nicht in jeder Stadt ist ein Servicevertragspartner
    http://www.pc.ibm.com/de/thinkpad/

    Sunnyhanny
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen