1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

welches NT?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Radek21, 14. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radek21

    Radek21 Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    34
    für ein gutausgebautes AMD-System soll ein neues Netzteil her
    Was für eins nimmt man da? Leise und nicht ZU teuer sollte das ganze sein.

    und die frage des tages: wo bekomm ich das ganze incl. Chieftec-Midi-Tower möglichst preiswert her?
     
  2. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    Zitat:

    "Laber"
     
  3. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    Zitat:

    "Laber"
     
  4. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    OK, allerletzes Mal. Versprochen.

    Verdammt! Ich bin Deinem Fachwissen nicht gewachsen! Ich bin unwürdig! Ich habe so wenig Ahnung, ich werde mir wohl einen neuen Job suchen müssen.

    Schönes Leben noch!
     
  5. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    "wo sich alle anderen Leute derweil schon die Infos auf einschlägigen Seiten besorgt hätten."

    Ich muss derweil arbeiten!

    "Mir wirds langsam zu blöd, Dir hier lapidare Grundlagen erklären zu müssen"

    Mir wirds auch langsam zu blöd, mit Dir über Z-CLV zu diskutieren, obwohl es hier um eine Netzteil-Empfehlung geht.

    Hey! Du bist zu schlau für mich! Ich beherrsche ja noch nicht mal lapidare Grundlagen ("Dir hier lapidare Grundlagen erklären zu müssen") und erklären muss mir hier niemand was, weil mein PC mit einem Enermax-Netzteil und einem Plextor-Brenner läuft wie ne 1, mich nie im Stich lässt, mir nie und nirgendwo Probleme bereitet hat (ausser, ich würde meine SVCDs zu einem Videoabend mit zu Dir nehmen).

    Ich nehme mir die Freiheit, ALLE künftigen Posts von Dir zu ignorieren und habe keinerlei Einwände, wenn Du das gleiche mit meinen tust.
    Ich wünsche Dir noch ein schönes Leben.
     
  6. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    Hallo Radek21,

    nachdem Du vielleicht ein wenig verunsichert bist, welches Netzteil Du Dir denn jetzt kaufen sollst, habe ich noch eine Empfehlung.
    Dieses Netzteil wurde von etlichen Zeitschriften und Online-Publikationen getestet und empfohlen und es ist nicht all zu teuer.

    DasConrad FSP350-60BTP

    Es bietet mehr Power als draufsteht, nämlich rund 450 Watt in verschiedenen unabhängigen Tests. Darüber hinaus schaltet es bei Überlast automatisch ab, anstatt durchzubrennen.
    Mit einer Lautstärke von 45 db(A) liegt es noch im Mittelfeld und ist nicht wirklich störend laut.
    Mit einem Preis unter

    http://www.conrad.de/

    von rund 80,- ? ist es zwar nicht super billig, allerdings stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis. Und bevor Du am falschen Ende sparst, gib lieber die paar Euro mehr aus ;)
    [Diese Nachricht wurde von sHeaRer am 14.03.2003 | 12:51 geändert.]
     
  7. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    Oh, jetzt isses doch wieder Liteon und nicht Yamaha.

    Naja. Egal.

    Ich sprech Dich jetzt nicht direkt an und möchte Dich auch nicht beleidigen, aber früher in der Schule haben meine Klassenkameraden jemande wie Dich "Klugscheißer" oder so ähnlich genannt.

    Und ich hab immer noch einen Liteon-Brenner UND einen Plextorbrenner.

    Ist im übrigen ja auch voll in Ordnung, einen 40x/12x-Brenner mit einem 52x/24x-Brenner zu vergleichen. Ich hab da auch ein paar Benchmarks, wo eine Geforce 4 Ti 4600 mit einer Ati Rage Pro verglichen wird. Ich kam zum Ergebnis, dass Ati scheisse ist.

    PS:

    Scheiß Grundig! Würd ich mir nie kaufen! Bei SVCDs kotzen die rum, wenn die SVCD mit einem Z-CLV-Brenner gebrannt wurde!
     
  8. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    Ich war bisher immer der Meinung, dass Burnproof genau dann zum Einsatz kommt, wenn der Puffer leer ist, also die Daten nicht mehr schnell genug zum Brenner gelangen und dieser seinen Brennvorgang unterbrechen muss, und Burnproof sorgt dafür, das die "Nähte" nicht zu groß sind.
    Demnach sollten eigentlich keine "Nähte" entstehen, wenn der Puffer gar nicht erst leer läuft.
    Bei mir läuft der Puffer nicht leer. Ich habe demnach keine "Nähte".

    Was hat CLV / Z-CLV und CAV jetzt mit Burnproof zu tun?
     
  9. Chris3k

    Chris3k Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    421
    sagt dir der begriff "beispiel" etwas?
     
  10. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    Es geht mir immer noch nicht um IRGENDEINEN Heise-Artikel. Und an den Artikel kann ich mich sogar noch dunkel erinnern. In meinem Zeitungsarchiv sollte ich die betreffende ct irgendwo noch haben.

    Es ging mir trotzdem immer noch um den PC-Welt-Forum-Link, den Du gepostet hast, wo die Lösung des Problems NICHTS mit dem dort erwähnten Enermax-Netzteil zu tun hatte.
    Und wieso hast Du Dir jetzt ein Enermax-Netzteil gekauft?

    Und jetzt bitte: Welches Netzteil ist denn Deiner Meinung nach so toll und unkaputtbar und ct-geprüft und obendrein so günstig, dass du es dem jungen Mann, der diesen Thread hier mit einer Frage geöffnet hat, empfehlen kannst? Dann können wir die Diskussion vielleicht beenden. Oder wie siehst Du das? Mir fällt es langsam schwer mit Deiner geballten Ladung an Fachwissen und praktischer Erfahrung mitzuhalten.
     
  11. Chris3k

    Chris3k Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    421
    >>Da Du Azubi bist, kannste gleich mal anfangen, Dir dir Grundlagen des CD Brennens anzueignen. Der 48er ist der erste schnelle Plextor, bei dem man den Speed nutzen kann. Beim 40er konnte man ja CDs nur 20fach brennen, wenn man nicht hinterher 3 Burnproof Nähte auf der CD haben wollte.
    <<

    Du kommst mir ja gerade recht. Will dich nicht verallgemeinern aber mir kommt es so vor als ob du einer von diesem typischen Menschen bist die sich als vollwertiger Mitarbeiter sehen. Wenn ich meinen namen jetzt in "MCSE" ändern würde. Was wäre denn dann? Dann würde ich anders heissen u. könnte deswegen weniger oder mehr mit der technik u. den grundlagen des brennens vertraut sein!!

    Also lass mal bitte schön deine Vorurteile sein, denn da landest bei mir in ner Einbahnstraße u. die führt garantiert nicht zu ner sachlichen Diskussion!!!!

    [Diese Nachricht wurde von Chris3k am 14.03.2003 | 10:44 geändert.]
     
  12. Chris3k

    Chris3k Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    421
    <zitat>
    Der einzige bla bla, hast wohl die ganze Welt gerfegt was... Oder willste den Kram hier als allgemeingültig ansehen ? Wir betreuen hier fast 10000 Clients und nicht wenige Server, ich habe hier zeitweise für 2500 Clients und 8 Server die Verantwortung und bisher hat es noch Nix von Enermax durch unsere Qualitätskontrolle geschafft (hehe, auch Plextor Mist gibts nur gegen Sondergenehmigung). Gut auch dass muss nxi heissen, nur weil DU in Deinem Leben schon 3 Netzteile gesehen hast oder ich in einer grossen Umgebung arbeite, muss das noch nix heissen. Ich hab nur meine Meinung gesagt, und wenn Dir das nicht passt, dann kann ichs nicht ändern.

    <zitatende>

    Du hälst dich wohl für allwissend? Hast du 10000 Clients betreut? Das mag ja echt toll sein, aber seitwann verbaut man in 10000 Clients immens teure Enermax netzteile? Ich wüsste nicht welcher große hersteller das macht.

    Was spricht gegen Plextor? "Sondergenehmigung" hihi, funktionieren die nicht bei euch?? Dann macht aber ihr was falsch. Also Schreib bitte mal ein überzeugendes Argument, warum Plextor "mist" wäre? Sorry aber mir fällt keines ein.

    Wenn Du schon 10000 Clients versorgst, machst du dann auch telefonsupport? Wenn ja dann stellt dir diese ungeheure anzahl für millionen von kunden vor!! Dann kannst du dir vielleicht ein bisschen vorstellen wieviel geld u. vor allem personal (was in deutschland ja horrend teuer ist!) du da hinein stecken musst.

    Bleib mal ein bisschen auf dem Boden bitte...

    nix für ungut.
    Greets
    Chris
     
  13. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    Zuerst Liteon, jetzt Yamaha...
    Entscheid Dich mal.
    Ich habe weder mit dem Plextor- noch mit dem Liteon-Brenner Ausschuss. Keine Probleme mit Audio-CDs und keine Probleme mit Kopierschutz.
    Mir ist sehr wohl der Unterschied zwischen CLV und CAV bewusst:

    CLV: Constant Linear Velocity
    Die CD wird bei konstanter Geschwindigkeit gelesen/geschrieben.

    CAV: Constant Angular Velocity
    Die CD wird bei konstant steigender Geschwindigkeit gelesen/geschrieben.

    Selbst mit

    P-CAV: Partial-Constant Angular Velocity
    Die CD wird bei konstant steigender Geschwindigkeit bis zu einem bestimmten Punkt/Speed gelesen/geschrieben. Mit Erreichen dieses Punktes bleibt die Geschwindigkeit konstant.

    und

    Z-CLV: Zone-Constant Linear Velocity
    Die CD wird in Zonen unterteilt. Nach jeder Zone wird die Schreibgeschwindigkeit erhöht (der Z-LV wird nicht beim Lesen einer CD benutzt).

    kann ich was anfangen. Bin ich jetzt qualifiziert genug zum Herumdiskutieren?

    Aber ich hab ja keine Ahnung. Warum ist CAV denn jetzt so toll und CLV so schlecht? Lass einen dummen Menschen bitte nicht dumm sterben.
     
  14. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    "Wir betreuen hier fast 10000 Clients und nicht wenige Server"

    Jetzt hab ich aber schiss. >10000 Clients werden hier bei mir am Standort auch rumstehen. Buh. So viel dazu, ich hätte 3 Netzteile gesehen.

    "Ich hab nur meine Meinung gesagt, und wenn Dir das nicht passt, dann kann ichs nicht ändern."

    Deine Meinung äußern kannst Du gerne, was Du allerdings tust, ist verallgemeinern.

    Du würdest Dir bestimmt auch keinen Mercedes kaufen. Die sind ja auch nicht von allein auf die Idee gekommen, den Elchtest zu machen.

    Oder nen Audi. Weil der TT ursprünglich zum schnellen Ausbrechen neigte, bevor der Heckspoiler dran kam.

    "Lies Du mal die Artikel von Heise vollständig."

    Ich habe mich nicht auf irgendeinen Heise-Artikel bezogen, sondern auf den PC-Welt-Forums-Link, den du hier gepostet hast. Und dort wurde das Problem letztendlich nicht auf das Enermax-Netzteil zurückgeführt.
     
  15. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    ob der laden jetzt angst hat?
     
  16. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    Sorry, konnte hier http://forum.cdfreaks.com aber nichts finden, wo gesagt wird, dass plextor veraltet und überteuert und liteon ja so supertoll sein soll. in dem forum gibt es lediglich für genau die beiden firmen einen eigenen bereich, wo man erfahrungen über die geräte austauschen und hilferufe & tipps posten kann.
    völlig wertungsfrei.

    dich hat ja niemand gezwungen, enermax zu kaufen, obwohl in der ct vor zwei jahren ja nur schlechtes darüber zu lesen war.

    kauf halt weiter dein liteon und ... (was auch immer du für netzteile gut findest). macht doch nichts. ich bin glücklich mit enermax. und ich hab sowhl plextor als auch liteon privat im einsatz.
     
  17. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    in dem von dir geposteten link stellt man fest, dass du dort über enermax und levicom schimpfst, eine 2 jahre alte ct ausgabe zitierst und letztendlich lag die lösung des problems, wenn man das thema bis zum schluss durchliest, nicht am netzteil.

    habe jetzt mit etlichen enermax netzteilen gute erfahrungen gesammelt und das levicom schnurrt auch wie ne katze ohne warm zu werden. ausserdem zeigt dein link bzw der ct artikel, dass enermax auf die kritik von ct reagiert und den fehler behoben hat.

    ich behaupte nicht, dass enermax das nonplusultra ist, insbesondere wenn man sich den preis anguckt, aber letztendlich scheinst du der einzige zu sein, der schlechte erfahrungen mit ernemax gemacht hat.

    das thema könnte man jetzt auf so vieles ausweiten, auf andere pc komponenten, andere firmen, sogar andere branchen.

    ich hatte auch mal ein sonntags mainboard von asus und hab ne ganze zeitlang nur noch msi gekauft. jetzt hab ich wieder n asusboard, läuft wie ne 1.
    in der fachjournallie wurde ständig epox übern grünen klee gelobt, schau ich hier ins forum, würd ich nie epox kaufen.

    ich fahre opel (ja ja, alle bekannten sagen immer Ohne Power Ewig Letzter und so) und mein auto läuft seit 8 jahren wie ne 1, ausser öl, reifen, bremsen, zündkerzen und andere verschleissteile musste nie was gemacht werden.

    aber was solls, schimpf mal weiter über enermax, brauchst auch keine alternative nennen.

    mfg
     
  18. Chris3k

    Chris3k Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    421
    was meinst du wie egal einem benutzer das ist, was für technik der brenner in sich hat. Die Tatsachen entscheiden und die ist nunmal so, dass tag für tag, jahr ein jahr aus die scheibe einwandfrei beschrieben aus dem brenner kommt. Es gab noch nie probleme mit plextor brennern!

    ich steh zu plextorbrenner....ob liteon technisch besser sein mag, dass kann sogar sein, aber wie es in sachen qualität aussieht u. ob der brenner in 4-5 jahren immernoch seinen dienst tut....?

    greets chris
     
  19. Chris3k

    Chris3k Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    421
    hi du,

    kann es überhaupt nicht nachvollziehen was du da schreibst.

    Kenne bis jetzt noch niemanden der wirklich ernste Probleme mit Enermax Netzteilen hat oder hatte!!

    Dazu haben wir in der Firma eine Menge Plextor-Brenner u. das schon seit jahren (um die 20 Stück) und ausser einem Defekt der durch falsche handhabung zurückzuführen ist, funktionieren die 4x bis zu den 48x brennern von plextor einwandfrei, und das TÄGLICH!!!! das sind keine vermutungen, das sind fakten.

    Gruß
    Chris

    [Diese Nachricht wurde von Chris3k am 14.03.2003 | 09:31 geändert.]
     
  20. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    hab seit ner ganzen weile ein enermax am laufen und da klappert nix. egal. is wie mit den ibm-festplatten. mancheiner schwört drauf, hatte nie probleme, ein anderer (ich) musste die einzige ibm-platte, die je gekauft wurde, 3 x umtauschen.

    allerdings finde ich enermax alles andere als günstig. hab jetzt bei nem bekannten ein netzteil von levicom verbaut. läuft ohne zu mucken.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen