1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

welches programm (außer nero!) entfernt pausen zwischen audiotracks?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von barracuda, 1. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. barracuda

    barracuda Byte

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    25
    hallo,

    ich würde gerne als geschenk einen selbst kreierten dj-mix aufnehmen, das ganze auf cd brennen, aber natürlich in einzelne tracks unterteilen, die man mit dem cd-player ansteuern kann.

    nun suche ich die optimale brennsoftware hierfür. ich habe schon festgestellt, dass nero die übergänge absolut sauber und flüssig hinbekommt und beim googeln habe ich festgestellt, dass fast auschließlich nero für diesen zweck empfohlen wird.

    leider nur zickt nero auf meinem rechner ständig herum und lässt sich mittlerweile (trotz einsatz aller möglichen cleaningprogramme) nicht mehr komplett vom rechner entfernen - geschweige denn neu installieren. da ich den ganzen ärger jetzt schon mehrmals durch habe, will ich mich auch nicht länger mit diesem problem herumärgern. darum: gibt es eine freeware-alternative zu nero, die das genauso gut hinbekommt? ich wäre echt froh, wenn jemand eine lösung für mich parat hat! dank im voraus...

    (mein brenner ist übrigens ein lg gsa4163, falls das von bedeutung ist)
     
  2. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
  3. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    WinOnCD setzt standardmäßig die Pausen auf Null; braucht man die Pause, darf man das Setzen von Pausen nicht vergessen.
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.635
  5. barracuda

    barracuda Byte

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    25
    Wow, danke für die schnellen Antworten.:) Hatte mir gerade Ashampoo heruntergeladen (10-Tage-Version), dort aber diese Option noch nicht entdeckt. Ich werde es dann wohl mal mit WinOnCD versuchen. Das wäre dann schon das dritte, bzw. vierte (Nero mitgerechnet) installierte Brennprogramm auf meinem Rechner. Kann das u.U. zu Komplikationen führen?

    Danke, das hatte ich auch schon benutzt. Aber selbst damit wurde nicht alles entfernt, auch diverse andere Tools haben Überbleibsel hinterlassen. Ich habe hinterher noch alle möglichen Registry-Einträge manuell entfernt, aber wenn ich Nero neu installieren will, bekomme ich immer noch die Meldung, dass angeblich eine ältere Version installiert ist... Eigentlich war ich mit Nero ganz zufrieden, aber langsam habe ich echt keinen Nerv mehr darauf...
     
  6. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Komplikationen sind eigentlich nicht zu erwarten (höchstens dann, wenn man eines wieder deinstalliert; z.B. verschwundene Laufwerke im Explorer).
     
  7. barracuda

    barracuda Byte

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    25
    Ich habe jetzt mal einige Test-CDs mit WinOnCD gebrannt... - von den Optionen und der Benutzeroberfläche gefällt mir die Software zwischen zwei Tracks einen kleinen, aber nicht überhörbaren Knackser. Ich stelle mir das noch "perfekter" vor. Weiß noch jemand was? Oder muss ich den Kampf mit Nero doch wieder aufnehmen? Das blöde ist nur, nach zwei drei Wochen zickt das Teil wieder herum und ich kann wieder alles neu installieren. Also, Alternativen sind gefragt...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen