Welches System?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von TMarc, 1. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TMarc

    TMarc Byte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    21
    Ich möchte mir in ca einem Monat nen neuen Rechner selbst zusammenstellen.
    Meine alte kiste ist ein 1,4 GHZ AMD Athlon,war ein komplettrechner.
    Nun stehe ich vor der Qual der Wahl.
    Ich habe mir diesmal eher Intel ins auge gefasst,da AMD hitzeprobleme macht,zumindest meine Kiste :rolleyes:

    Ich lese ja immer wieder das AMD für Gamer PC's das beste ist,wiederrum für Anwendungen Intel die Nase vorn hat?

    Ich benötige meinen Rechner für die aktuellsten Games,und auch für Anwendungen!
    Es muß halt alles zügig laufen,muß auch leise laufen da fast 24 std 7 Tage die Woche in Betrieb

    Hier mal ne Zusammenstellung von mir,es gibt aber so viele Boards,Arbeitsspeicher usw... für verbesserungsvorschläge wäre ich dankbar

    Gehäuse:Thermaltake XaserIII VM2000 LanFire silber

    Netzteil: 420Watt Chieftec HPC-420-302DF ? (Netzteil sollte leise sein,und bei aufrüstung ausreichen)

    Mainboard: Abit IC7 MAX3 Vs. Abit IC7-G Vs. MSI 875P Neo-FISR (Board muß zuverlässig sein und schnell,wenns geht mit gutem Sound)

    CPU: Pentium 4 3200C MHz BOX Vs. Pentium 4 3200E Box Prescott evtl je nach preis Pentium 4 3400C MHz BOX? (welche CPU ist zu empfehlen,reicht der lüfter aus oder sollte ich nen Extra lüfter montieren lassen?)

    Speicher: 400MHz 1024 MB TwinMos DUAL CHANNEL CL2,5? (Da bin ich mir nicht sicher,es muß einfach schnell und stabil laufen)

    Grafikkarte: SAPPHIRE Radeon 9800PRO 128MB? oder doch lieber Nvidia? (Graka sollte ca 1-2 Jahre ausreichen und mit allen Games gut kompatibel sein)

    Festplatte: Sollte mindestens 160 GB haben,200 GB wären besser (was ist am schnellsten und zuverlässigsten,und was ist der zu S-ATA platten?)

    Laufwerke: nutze ich aus meiner alten kiste

    Das wäre ein System was ich mir so vorgestellt hab,ihr könnt auch gerne AMD systeme vorschlagen,aber bitte vor und Nachteile aufzählen.
    Mir ist wichtig das alles stabil ohne abstürze läuft,und das ich von Mainboard& CPU ca 3 Jahre hab,Graka und Arbeitsspeicher kann ich ja noch aufrüsten






     
  2. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Schreib doch ertmal, wieviel denn ausgeben willst.

    Das liegt dann an deiner Kiste. Ansonsten gibts da keine Probleme.
     
  3. TMarc

    TMarc Byte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    21
    Anfangs hatte ich die probleme ja auch nicht,nach ca 2 Jahren ist das erst passiert!
    Hat zur Folge das ich meine Kiste runter takten mußte
    :rolleyes:

    Ich lasse mich gern für AMD überzeugen,hätte aber schon gern nen Vergleich damit ich das besser entscheiden kann
     
  4. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Aua - eine Reinigung des Kühlers/Lüfters hätte Wunder bewirkt.
    Oder man holt sich für ca. 10 Teuros einen neuen Kühler und fertig.

    Wenn dein Pentium nach zig Monaten ein Hitzeproblem haben sollte würde ich dir den Umstieg auf AMIGA empfehlen. Das Wort "Hitzeproblem" existierte zu dieser Zeit noch nicht :muhaha::rotfl::banana:
     
  5. TMarc

    TMarc Byte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    21
    Danke für deine Hilfe,gereinigt hab ich das Teil schon oft genug!
    Is ja auch egal das teil wird verschrottet wenn ich nen neuen hab :D
    Na hoffe mal das jemand auf meine Fragen genauer eingeht


     
  6. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Welche genau formulierte Frage ? :confused:

    Suche nach komplexen Abhandlungen betreffend Pentium ./. AMD -
    und du wirst ausreichend Stoff finden.
    Das ist halt Glaubens- und Finanzsache.
    Deine neue Hardware hast du bereits aufgelistet (mit alten Laufwerken meinst du wahrscheinlich Floppy, CDROM... !?).
    Wo ist das Problem ?
     
  7. TMarc

    TMarc Byte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    21
    Ich will z.B wissen ob ich bei Games viel an performance verliere wenn ich mich für Intel entscheide?
    Ist intel wirklich besser in Anwendungen oder tut sich da garnicht so viel zwischen den beiden?
    Welches Board ist von allen am besten?
    Netzteil?
    Arbeitsspeicher?
    Da brauch nur ein Teil falsch sein,und schon nützt das beste System nichts mehr,deshalb frag ich lieber die Profis
     
  8. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Mein letzter IntelProz war ein Pentium I ...
    Da mußt du leider auf einen Pentium-Spezialisten warten.
     
  9. TMarc

    TMarc Byte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    21
    Ok dann empfehle mir doch mal nen komplettes System von AMD!
    Nur DVD laufwerk & Brenner hab ich schon!
    System sollte ca 1100-1200 ? kosten
    anständiges Mainboard,anständige Graka usw...
    Und es muß stabil laufen,und sollte so leise wie möglich sein
     
  10. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Also, hier mal ein AMD System:

    CPU: Athlon 64 2800+ oder 3000+ oder 3200+
    Alles Sockel 754, da Sockel 939 zu teuer ist.

    MoBo: Asus K8V Deluxe oder MSI K8T Neo-FSR

    RAM: 1.024 MB Marken RAM DDR400 mit CL 2,5 z.B. von Kingston, Take MS,...

    GraKa: Sapphire Atlantis Radeon 9800 Pro (auf 256-Bit Speicheranbindung achten)

    HD: Kannst dir überlegen, wenn's vom Budget reicht 2 gleiche HD's mit z.B. jeweils 120 GB zu nehmen um Raid 0 einzurichten


    NT: Be Quiet! BQTP4-400W-SW1,3 oder Ultron UN-380PFC

    CPU-Kühler: Zalman CNPS7000A-Cu oder Thermaltake Silent Boost K8

    Gehäuse suchst dir selber aus, da Geschmacksache.

    Kannst ja mal auf http://www.e-bug.de oder http://www.mindfactory.de oder http://www.alternate.de schauen was das kostet und wo mit deinem Budget liegst.



     
  11. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Jepp. Das wäre z.B. ein gutes System.
    Beim Speicherkauf würde ich MDT bevorzugen, Festplatte(n) von Samsung.
    Und kaufe dir keine Gehäuselüfter für 95 Cent/St. :D
     
  12. weltweit reloaded II

    weltweit reloaded II Byte

    Registriert seit:
    1. Juli 2004
    Beiträge:
    32
    schon seltsam anfrage ob pentium oder celeron und jeder selbsternannte experte stellt amd billigstkonfigurationen zusammen keiner fragt den threadopener was er ueberhaupt mit seinem rechner anfangen will ein service wie im mediamarkt nimm das ist super

    tipp an den threadopener geh in ein fachgeschaeft lass dich ausfuehrlich beraten kostet eventuell 50? mehr dafuer hast du einen direkten ansprechpartner wenn was nicht so laufen sollte wie du dir das vorgestellt hast weltweit
     
  13. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Ach nee, die kleine Giftspritze muß seinen geistigen Dünnschiß wieder ablassen.

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil; lese dir das Opening duch und geh wieder in dein Körbchen.
     
  14. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422

    Erhöh mal die Dosis deiner Medikamente und rauch weniger Zeugs.
     
  15. weltweit reloaded II

    weltweit reloaded II Byte

    Registriert seit:
    1. Juli 2004
    Beiträge:
    32
    @magrange keine argumente aber fullquoten

    was spricht gegen den fachhandel vor ort was ist so verwerflich daran den threadopener darauf hinzuweisen das er mit den hier vorgeschlagenen amd billigstkonfigurationen genauso ins klo greift wie mit seinem jetzigen system :(

    was soll er mit einer 64 bit cpu fuer die es keinen bunten maustreiber gibt die xp64 bit amd spezial version wird aller voraussicht nach nicht ohne pc erhaeltlich sein sondern nur mit einem neuen pc verkauft werden das aushebeln der oem version wie bei den vorgaengern wird nicht funktionieren denn wenn es eine software nicht einzeln gibt duerfen auch die oems nicht entbundelt werden eventuell gibt es auch nur recovery versionen nichts genaues weiss man nicht ;) wer auf windows setzt sollte derzeit von den wohl nie fuer ihn zu nutzenden 64 bit extensionen abstand nehmen immerhin kosten die richtig geld das er besser in ein vernuenftiges mainboard steckt weltweit












     
  16. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Lieber Junge,

    überleg erst mal was für einen Schwachsinn da von dir gibst.

    Gib deine Weisheiten doch im Computer-Bild Forum von dir, da bist sicher der Held.

     
  17. Gladiator66

    Gladiator66 Kbyte

    Registriert seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    416
    Netzteil würde ich das Tagan 380 W / 480 W empfehlen.

    Ich hab das seite einer Woche, in Verbindung mit einer Wakü. Das Tagan ist wirklich verdammt leise, um nicht zu sagen unhörbar. Meine Papst Lüfter (19db oder 11 db) sind lauter als das Tagan!
     
  18. X-RAY01

    X-RAY01 Kbyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    196
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen