Weltpremiere: Deutsches PKZip 7 erscheint vor englischer Version

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von kazhar, 8. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    weiss jetzt nicht, was ich davon halten soll


    wieso ist dann die deutsche version fertig? fehlt da was? :motz:
     
  2. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Interessant....

    Also ich habe grade einen Versuch unternommen.
    1) ein genau 1MB (=1048576 Bytes) großes Text-File erzeugt
    2) es mit WinRAR Version 3.11 (Testversion) komprimiert
    3) die Dateigrößen verglichen

    Ergebnis: Vorher 1MB nacher 594 Bytes -> Kompressionsgrad ca 99,943% (!!!!!) Ist also Winrar vom vorigen Jahr sooo viel besser als PKZip von heuer?

    Oder steckt noch was anderes dahinter? Möglicherweise die Daten die komprimiert werden sollen?
     
  3. jenspcw

    jenspcw Kbyte

    Registriert seit:
    11. August 2000
    Beiträge:
    135
    bestimmte Verschlüsselungstechnologien dürfen die vielleicht nicht in 'Export'-Versionen integrieren, weil: :vader:

    der_skeptiker
     
  4. Sveni2211

    Sveni2211 Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    211
    Vielleicht der "God bless america" - Banner? :D
     
  5. rolley

    rolley Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    138
    frage:
    warum ?uros investieren-
    PowerArchiver tut?s auch
     
  6. Warhold

    Warhold Kbyte

    Registriert seit:
    9. August 2000
    Beiträge:
    140
    Quatsch ... WinACE ist das beste :p
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    ist doch egal welches "ZIP-Progr." keines konnte bisher WinRar das Wasser reichen. Verwende schon lange kein ZIP mehr. So langsam bauen sie wenigstens mal starke Verschlüsselung in ihren Zip-Müll ein. Und in dem Sinne... Profis verwenden WinRAR.

    Gruss
    W.W.
     
  8. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Darum geht's ja genau! Pauschale Aussagen wie in meinem 1. Posting ganz oben zitiert stoßen mir ganz übel auf.

    Wenn jemand damit wirbt, dass sein Proggy bis auf 95% runterkomprimieren kann, stellt sich mir die Frage womit denn das getestet wurde. 1MB lauter A's auf 594 Bytes runterzukomprimieren ist nämlich keine Kunst. (ich habe es ja offenbar grade ganz ohne Proggy geschafft mein 1 MB-Testfile auf 14 Bytes zu schrumpfen!)

    PS: Auch in Postings in denen keine 200 ;) kleben könnte sich Ironie verbergen. Soviel zum
    :klappezu:
     
  9. yeTTiz

    yeTTiz Kbyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2000
    Beiträge:
    189
    Ja dann nehme doch mal ein Bild im Jpeg Format, :D und probiers noch mal.

    Es kommt immer drauf an, was und wie,
    sowie wieso und weshalb.:confused:

    :klappezu:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen