Weltweit vier Milliarden Handybesitzer bis zum Jahr 2011

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Sushi16, 20. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sushi16

    Sushi16 Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    79
    Wenn das Handy schon so verbeitet ist, d.h. so verbreitet wie Festnetz, dann frage ich mich, warum die Preise immer noch so unverschämt teuer sind für SMS, Gesprächsminuten und vor allem für UMTS.

    Das Geld für die Satelliten, etc. ist schon lange drin. Und UMTS würde sich viel stärker durchsetzen, wenn es bedeutend günstiger wäre... dann würden viel mehr UMTS nutzen und dann bekämen die Anbieter genauso viel Geld, als wenn jetzt nur ein paar teure Preise zahlen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen