1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wem soll ich trauen???Wichtig!!!!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von skywalker47, 11. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo Leute,
    hab mir ein neues Board zugelegt(MSI K7N2G).Jetzt zeigt es mir im Bios an,daß die CPU im Leerlauf bereits 55 Grad hätte(System 35 Grad).Ich also Sisoft-Sandra installiert und die sagt 37 Grad(System 35 Grad).Zur Kontrolle noch PC-Alert drauf(Ist ja bei MSI dabei).Wieder 55 Grad(System wie immer).
    Dann hab ich das Seitenteil abgenohmen und den CPU-Kühler mal angefasst und der ist handwarm.
    Was sol ich tun???

    Gruß Alex
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Hallo,

    diese Probleme wie du sie hier schilderst habe ich mit meinen 3 K7N2-L Boards nicht. Sowohl das BIOS, SANDRA als auch VCool zeigen alle 3 identische Werte an.

    Ja, VCool läuft auch mit dem nForce2 Chipsatz, jedoch musst du die Alpha 6 der Version 2.0 installieren. Auf den meisten nForce2 läuft die Software übrigens - einfach mal testen.

    Andreas
     
  3. s-v-e-n

    s-v-e-n Kbyte

    Ich nehme mal an du hast entweder einen Intel P4 oder einen AMD, da sind diese Temperaturen normal. Handwarm ist nun wirklich nichts schlimmes.
    Zu Deiner Frage: Ich würde dem BIOS mehr Vertrauen schenken, da es direkter arbeitet als die Software. Viel wichtiger sind eigentlich auch die Temperaturen nach einigen Minuten Leistung ! Einen Aktiv Kühler musst Du natürlich auch drauf haben, nicht vergessen :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen