1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

wenig arbeitsspeicher?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von djobst, 13. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. djobst

    djobst Kbyte

    Hallo Forum,

    die Meldung "zu wenig Arbeitsspeicher" erscheint erst nach längerem arbeiten am pc.

    bei 384 MB freier RAM (in diesem Fall)
    Die Swap liegt auf einer eigenen partition und ist min+max 1954 MB.

    Wo ist das problem? Welche faktoren spielen da noch mit?

    gruss dieter
     
  2. djobst

    djobst Kbyte

    autostart entmisten ? wat mutt,dat mutt.
    oder: "anners geiht dat nich." ;))

    gruss dieter
     
  3. djobst

    djobst Kbyte

    danke für deinen text dieschi.

    Irgendwo muss doch der "kanal" sein, der da "voll-läuft".

    In der tat ist es so: schliesse ich alles bis auf explorer +systray , läuft es wieder.

    Also, wo ist der kanal?

    gruss dieter
     
  4. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Hallo,

    du hast zuviel gleichzeitig geöffnete Programme laufen bzw. laufen gehabt und deine Systemressourcen sind am Ende!

    Leider betitelt Windows dieses Problem immer mit *zuwenig Arbeitsspeicher* obwohl es sich um die Systemressourcen handelt :aua:

    Lösung: Nie zuviele Programme gleichzeitig laufen lassen und den Autostart entmisten!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen