1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Weniger MB als im Bios angezeigt?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von alf3333, 4. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. alf3333

    alf3333 Byte

    Registriert seit:
    10. August 2001
    Beiträge:
    39
    Hallo,
    ich habe eine 10,2 GB Platte von Connor, im Bios auch mit diesem Wert angezeigt, im System hat die Platte aber plötzlich nur noch 9,77.. GB. Ist das normal, wenn ja warum? Kann mir das jemand erklären?
     
  2. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    Krüger hat das schon richtig gesagt:
    teile die angegebene Festplattenkapazität (in GB) durch 1,048 (das ist gerundet 1,024²),dann hast du die tatsächliche Festplattenkapazität(in GB).

    MfG
    Mike
     
  3. maxjat

    maxjat Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    215
    Das Bios ist nicht in der Lage die Größe einer HD auszulesen, sondern nur den unformatierten vom Hersteller angebenen Volumenwert.
    Durch das Formatiern und Partitionieren gehen aber Hajt ein paar Bytes drauf und die fehlen dann im System.
    Nach meinem Vorschreiber wärn die Platten ja immer größer als der Herssteller angibt, 10... BYtes = 1 GB usw.

    MFG max
     
  4. alf3333

    alf3333 Byte

    Registriert seit:
    10. August 2001
    Beiträge:
    39
    Danke.
    alf
     
  5. HLL

    HLL Guest

    Ist genauso wie bei mir. Meine 20,4 GB zeigt nur 19,45 GB an.
    Es liegt daran das laut Hersteller 1 MB = 1.000.000 Bytes hat obwohl 1MB=1.048.576 Bytes groß ist. Kannst ja mal ausrechnen !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen