Wer arbeitet mit ULEAD Filmbrennerei ?

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von ODO, 30. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    Wer arbeitet mit ULEAD Filmbrennerei2 de LUXE ?
    Neues und gutes DVD-Author Programm.....
    Aber eines ärgert mich immer wieder dabei.....
    Ein fertig geschnittener DVD-Film ( aufgenommen mit digitaler DVB Karte ) hat zum Schluss ein Gesamtvolumen von ca. 3,2 GB ( FILM : ABYSS-Am Abgrund des Todes Directors Cut ) erweitert sich dann auf ca. 9,3 GB und passt nicht mehr auf einen normalen 4,7 GB Rohling...was ist zu tun ?
     
  2. Mibi

    Mibi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    775
    Unter mpeg Einstellungen bei WinTV 2000 muß die Bitrate entsprechend geändert werden.
     
  3. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    -----------------------------------------------------------

    Habe bereits mit TMPGENC-DVD Author gebrannt.... hätte aber betreffs ULEAD noch etwas genauere Infos...z.B. WIE man genau die Filme von Werbungsresten befreit, hat bei mir noch NIE richtig geklappt und bin dann enttäuscht zu TMPGENC-DVD Author zurückgekehrt,-dort klappt das Schneiden ( Gewohnheit ? ) schnell und einfach.....
     
  4. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    -------------------------------------------------------------------------------

    Und nochmal :

    Win TV 2000 ist doch für analoge TV-Karten das Wiedergabeprogramm,-oder ?

    Ich nutze aber die digitale TV-Karte WinTV NEXUS-s von Hauppauge und das Wiedergabeprogramm " DVB digital TV " von Hauppauge.
    Die aufgenommenen TV-Filme erscheinen dann im *.MPG ( 2 ) Format und lassen sich so direkt weiterverarbeiten ( ohne Neuencodierung )....
     
  5. apostata

    apostata ROM

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    1
    Ich habe Videomaterial vom Recorder auf den PC überspielt (mit TV-Karte) und mit Filmbrennerei2 auf DVD gebrannt. Leider ist die Tonqualität nach dem Überspielen sehr schlecht. Es klingt wie übersteuert. Habe im Programm keine Möglichkeit zum Einstellen des Klangs gefunden. Der Ton war auf der Videokassette oK.
    Wer kann helfen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen