Wer hat Ahnung von DSL Routern?

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Quebecois, 13. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Quebecois

    Quebecois Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. September 2001
    Beiträge:
    529
    Hallo Leute,

    habe mir SusE 9.3 installiert und versuche ins Internet zu kommen. Habe bei der Hotline angerufen, die sagen "das fällt nicht in unseren Zuständigkeitsbereich". Unter Windows war es "einfach" zu "konfigurieren". Aber wie wir wissen ist Windows nicht Linux (zum Glück :D ).

    Habe diesen Router "Netgear RP614v2" und habe ein T DSL Anschluß, falls es jemand hilft.
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.966
    Hi!
    So viel sollte es da nicht zu konfigurieren geben, wenn Du einen Router benutzt. Werden die IPs vom Router dynamisch vergeben? Das solltest Du Linux zumindest mitteilen.

    Gruß, Andreas
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Konfiguriert man die meisten Router nicht über ein Web-Interface? Das is doch unabhängig vom Betriebssystem.
     
  4. telesales

    telesales Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2002
    Beiträge:
    385
    der router hat eine Standard-Adresse. Siehe dein Handbuch
    Meiner hatte 192.168.2.1.
    Das im Browser eingeben. es sollte sich dann das Konfigtool öffnen.
    Wenn du deine Stan.Adresse nicht änderst, musst du Linux mitteilen, das die 192.168.2.1 auch dein Gateway ist.
     
  5. AltRockerSG

    AltRockerSG ROM

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    also bei mir hat der Internetzugriff auf Anhieb auch nicht geklappt, selbst mit DHCP. Musste dann von Hand unter YAst nachhelfen und in der Netzwerkkartenkonfiguration die vom Internetanbieter zugewiesenen DNS-Adressen eingeben (und die Gateway IP; weiss ich nicht mehr genau, ob ich diese auch eingeben musste) angeben. Dann lief Internet bei mir einwandfrei. Diese Infos hatte ich mittels des Webinterface des DSLModems/Routers vorher unter Windows ermittelt.

    Vielleicht hilfts ja.

    Gruss
    AltRockerSG
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Folgende Parameter müssen auf dem Linux-Rechner konfiguriert sein, wenn auf dem Router kein DHCP aktiviert ist :

    - eigene IP
    - Rechnername
    - Gateway (IP des Routers)
    - DNS-Server (IP des Routers)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen