1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wer ist an welchem Rechner angemeldet?

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Marvin03, 23. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Marvin03

    Marvin03 ROM

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    ich möchte in einer AD-Domäne eine Reihe von Rechnern daraufhin abfragen, welcher User zur Zeit angemeldet ist (oder auch umgekehrt). Am liebsten wäre mir ein Tool in der Art wie Ping.exe.

    Hat jemand dazu eine Idee.
     
  2. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
  3. Marvin03

    Marvin03 ROM

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    6
    mit dem NET-Befehl kann ich das mein Problem leider nicht erschlagen. Leider! Mein Vorstellung wäre etwas in der Art
    "XPING <Username> " Ergebnis: Rechnername oder
    "XPING <Rechnername> " Ergebnis: Angemeldeter User
     
  4. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    ComputerVerwaltung-> Freigege.Ordner-> Sitzungen
    oder "NET session"
     
  5. Marvin03

    Marvin03 ROM

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    6
    das ist zwar eine Lösung, bloß passt die nicht zu meinem Problem.Ich will ins LAN reinbrüllen und dann wissen wer an welchem Computer angemeldet ist. Es geht nicht um Sessions mit meinem PC.
     
  6. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Wenn ich das tue, bekomme ich von unseren Monitoring Leuten immer eine geknallt, weil die im Mittagsschlaf gestört werden...

    Aber im Ernst, was spricht denn GEGEN den Net-Befehl?
    Der kann doch genau das, was Du suchst.
     
  7. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Das von Ace genannte Vorgehen findet ja auch am DC statt, nicht an Deinem Rechner...
     
  8. Marvin03

    Marvin03 ROM

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    6
    ich habe jetzt ein Problem. Was habe ich denn bei NET SESSION übersehen. Wenn ich an meinem PC den Befehl net session \\rechnername absetze, bekomme ich als Antwort "Es gibt keine Sitzung mit diesem Computernamen".
     
  9. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    *ubualaiglcnh* Es gibt keine Besucher auf Deinem Rechner...., genauer: keine auf dem mit "RechnerName" spezifizierten Rechner. - Greife über eine Freigabe (von einem 2-ten) auf "RechnerName" zu und ... *ahhhhh*
     
  10. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
  11. Marvin03

    Marvin03 ROM

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    6
    Ok ACE, ist angekommen. Die Mecker hab ich mir jetzt wohl redlich verdient. :-(

    Beim googeln bin ich jetzt auch auf eine Lösung gekommen
    reg query "\\RECHNERNAME\HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon" /v DefaultUserName | find "DefaultUserName"

    Wie man das jetzt aber schön in eine Datei in der Form
    rechnername username
    bekommt, weiß ich (auch) nicht. Wahrscheinlich mit token und variablen in der Batch.
     
  12. Marvin03

    Marvin03 ROM

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    6
    Hyena ist ein klasse Tool.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen