1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wer kann helfen: Heimnetzwerk + Internet

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Sammler-20, 13. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sammler-20

    Sammler-20 ROM

    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    5
    Hallo Forum-Leser,
    Nach einigem Zögnern wegen Unkenntnis möchte ich nun doch den Schritt zu einem kleinen Heim-Netzwerk gehen, habe aber nicht die dolle Kenntnis davon. Wer kann mir mal eine grobe Richtung zeigen?
    1. Ich habe in zwei Zimmern zwei Rechner mit je Win98 SE. Wie kann ich diese beiden (kostengünstig!) als Netzwerk einrichten? Speziell: Welche Netzwerkkarten und Verbidnungskabel sollte man nehmen, um einigermaßen flott arbeiten, ggfs. auch spielen zu können? Mein eigener Rechner hat den Drucker und die USB-Leitung zum ISDN-Anschluß.
    2. Der zweite Rechner soll über meinen Rechner auch ins Internet gehen könne. Reicht für diesen Fall die Internet Sharing Connection von WIN96 SE aus, um das zu ermöglichen? Oder muß eine weitere Software (Freeware wäre fein!) dafür installiert werden?
    Ich bin für jeden Tip dankbar und danke schon einmal im voraus für den ersten Schubs!
     
  2. pc_chris

    pc_chris Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    500
    es giebt kauf karten die nur 100mBit können, also die 100/10 von reichelt nehmen.

    Du ahst aber recht 10mBit reicht eigentlich völlig.
     
  3. Thele

    Thele Kbyte

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    442
    ne 100er Karte ! Falls DSL mal in Frage kommt, besser \'ne 10er; ist auch bei bis zu 4 Rechnern durchaus ausreichend. mfg thomas
     
  4. big_baba

    big_baba Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    38
    Hallo,
    also man benötigt natürlich für jeden Rechner ne Netzwerkkarte. 100Mbit sollte sie schon haben. Die zwei Rechner mit nem Crossover-Kabel verbinden. Spezielles Kabel mit RJ45 Steckern für zwei Rechner. Die Internet-Freigabe von MS klappt ganz gut und in vielen Foren wird auch darüber berichtet. Der Rechner der ans Netz geht, muss die Internetverbindung freigeben. Der andere Rechner bekommt seine Adresse zugeteilt. Also keine IP-Adressen eintragen. Es gibt natürlich Freeware, die aber schon einiges an Einarbeitung erfordern.
    Gruß
     
  5. aol-Hasser

    aol-Hasser Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2001
    Beiträge:
    66
    Hi,
    > zwei Zimmern zwei Rechner mit je Win98 SE
    Wie weit sind die Zimmer von einander enfernt ?
    Mein Vorschlag: 2* 100/10 Mbit Netzwerkarten und Cross-Over Kabel (gibt es in diversen Längen )
    Diese Kombination reicht locker aus für die besten PC-Games !!

    >reicht fürdiesen Fall die Internet Sharing Connection von WIN98SE aus

    ja, eine super anleitung gibt es unter www.joerg-blaschke.de

    Kosten: (bei www.reichelt.de ermittelt)
    z.B. 20 m Cross-Over kabel CAT5 18.90? (Das gleiche hab ich noch bei mir rumliegen, brauch es nicht mehr kann ich dir günstig verkaufen)
    2*Netzwerkarten je 9.90? (ohne Wake-on-Lan, ich benutze die gleichen)

    das war es schon :-) :-)

    mfg


    [Diese Nachricht wurde von aol-Hasser am 13.01.2002 | 14:05 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen