Wer kann mir endlich helfen???

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von lustig4u, 3. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lustig4u

    lustig4u ROM

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    nachdem ich fast alles versucht habe, aber leider ohne Erfolg blieb, hoffe ich, dass mir jemand hier im Forum helfen kann.

    Mein Problem:

    Vor ca. einem halben Jahr habe ich mir einen Digital-Camcorder JVC GR-D50 gekauft. Da ich endlich auch mal Filme am Computer bearbeiten wollte, achtete ich beim Kauf darauf, dass ich sowohl DV-Out als auch DV-In am Gerät habe. Nachdem ich die ersten Aufnahmen gemacht habe, wollte ich diese auf den Computer überspielen. Zu diesem Zweck benutze ich das mitgelieferte Kabel und gehe über IEEE 1394 Firewire rein (Karte war nicht besonders teuer).
    Als erstes Videobearbeitungsprogramm habe ich eins von ULEAD benutzt. Im Wiedergabemodus ist das Bild noch gestochen scharf. Sowie ich aber das Video auf dem PC aufnehme und dann wiedergebe, ist das Bild schon im kleinen Bild miserabel, vom Großbild ganz zu schweigen. Ich weiß zwar nicht, welches Format vom Camcorder übermittelt wird, aber egal ob ich als Voreinstellung DV, AVI oder MPG wähle, an der Qualität ändert sich nichts. Versucht man jetzt noch, das Video auf CD zu brennen, ist das Ergebnis noch schlechter. Auch Versuche mit anderer Software: WinDVD Creator, Muvee Power Director oder anderen No-Name Produkten und Hunderten von Einstellungswechseln brachte mich nicht voran. Gerade bei schnellen Schwenks mit der Kamera, war das Bild total verpixelt.
    Da ich damals noch einen Pentium mit 128 MB RAM, 1 GHz, und 32 Grafikkarte hatte, dachte ich mir, dass der Rechner zu langsam sei um das Video zu capturen.
    Jetzt habe ich mir einen neuen Rechner: 2,6 GHz , 512 MB RAM, 64 ér Grafikkarte. Meine Hoffnungen wurden aber leider zu nichte gemacht-die Qualität bleibt miserabel.

    Auch irgendwelche Codec wie Main Concept oder DiVX (keine Ahnung was die bewirken sollten) haben nichts gebracht. Meine Hoffnung ist, dass jetzt hier jemand Rat weiß.

    Bestimmt wurde das Thema schon oft gestellt-sorry. Auch wenn ich mich für das Lesen dieses Beitrages schon bedanken muss- über eine Antwort, die mir helfen könnte, wäre ich überglücklich.

    Gruß Jan

    winter2@firemail.de
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Hey

    Du bist nicht ganz auf den ersten Thread von Angel eingegangen. Es stellt sich nämlich die Frage, ob nicht das Bild bereits auf dem Camcorder-Band so schlecht ist, da die digitale Überspielung auf den PC keine Verluste beinhaltet (es zumindest nicht dürfte).

    Also: Ist das aufgenommene Material bei der direkten Wiedergabe am Fernseher (nicht PC) einwandfrei? Wenn dem so ist, kann es natürlich nicht an der Kamera liegen.

    Ist das Kabel hundertprozentig i.O.? Eventuell mal mit einem anderen ausgetauscht?

    Was die Codecs betrifft: Unter einem Codec versteht man das Prinzip einen unkomprimierten Video- und/oder Audiostrom nach einem definierten Algorithmus zu komprimieren und wieder entschlüsseln zu können. (Das Wort kommt von Compressor - DECompressor).

    In deinem Fall könnte ich mir vorstellen, dass dir der entsprechende DV-Codec fehlt, um das Material einwandfrei einlesen zu können, da du ja softwaremäßig das Video im PC einliest und nicht mit einer hardware-basierenden Schnittstellenkarte.

    Die schon genannten Codec-Packs beinhalten auch DV-Codecs. Jedoch um Gottes Willen nicht die ganzen anderen darin enthaltenen auf dein System hämmern - das gibt fast immer mega-Ärger.

    Zusätzliche Infos gibts u.a. hier:
    http://members.home.nl/edwin.van.eck/english/video_codecs/
    http://www.allnews.de/central/index.php?area=divx&item=codec

    und an tausend anderen Stellen im Netz.

    M.f.G. Erich
     
  3. de Gral

    de Gral Kbyte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    179
    Na, dann schau dir man mal an, welche Videoauflösung du für deine Aufnahme auf dem PC eingestellt hast.
     
  4. lustig4u

    lustig4u ROM

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    3
    Ich habe keinen Filter-Pack auf meinem Rechner installiert, ( Win 2000, Media Player 9.0, und DiVX 5.? ... - Obwohl ich nicht weiß, wozu ich die Codec überhaupt brauche.)

    Gruß JAN
     
  5. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Hi

    hast du ein Filter Pack (Nimo, Tsunami, ...) installiert?
     
  6. lustig4u

    lustig4u ROM

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    3
    Hi, ja ich überspiele das Video ganz normal als avi - unkomprimiert. Wenn ich mir dass Video von der Festplatte über Windows Media Player 9.0 anschaue, ist die Qualitäts schon drastisch verschlechtert.

    Gruß Jan
     
  7. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Hi

    vorweg: egal was das Programm dann letzten Endes als Ausgabeformat (also MPEG(2), DivX oder so) ausgibt: überspielt auf den PC wird immer das sog. DV-AVI. Das zeichnet sich besonders durch einen hohen Platzverbrauch aus (1h ~ 12GB)

    Das bedeutet: was du auf den PC überspielst, muss zwingend auch dasselbe sein, wie in der Vorschau. Schlechter dürfte es theorethisch nich werden.
    Frage: wenn du das Video einfach überspielst, auf den PC und es dir dann im WMPlayer (oder ein anderer Player deiner Wahl) ansiehst: sieht es dann immer noch schlecht aus? Wenn ja, ist es bereits auf dem Band so, da die Übertragung per FireWire verlustfrei (da digital) ist.
     
  8. vassili71

    vassili71 ROM

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    2
    hallo Freiherr,

    haste dein Problem nun bewätigt??
    Wenn nicht, hätte ich da ne Idee.

    poste mal:)
     
  9. vassili71

    vassili71 ROM

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    2
    sorry, meinte natürlich lustig4u
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen