Wer kennt sich mit den Tools in PM8 aus?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von oberbernd, 29. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. oberbernd

    oberbernd Guest

    Hallo. ich habe zu Testzwecken an einer HD rumgemurkst. Die Daten sind nicht wichtig - aber wer kennt sich mit PTEDIT32.EXE aus? Für eine deutsche Anleitung wäre ich dankbar. Die HD hatte ich von Win98 in XP konvertiert und wieder zurück. Die Folge: Die Partition wurde zwar mit PowerQuest PM8 angezeigt, nur ich konnte die Größe nicht mehr verändern, weil ein "Fehler 701 oder 50" aufgetreten war (es wurde eine größere Partion angezeigt, als tatsächlich verhanden, ich nehme an, es hat was mit der Clustergröße zu tun). Um die Partition passend zu bekommen, habe ich dann mit PTEDIT32.EXE experimentiert, nun sind die Daten weg. Powerquest liefert nur Hilfe in englisch.
    [Diese Nachricht wurde von oberbernd am 29.01.2003 | 22:01 geändert.]
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo Bernd !

    Ptedit ist ein Tool, mit dem man die Daten in der Partitionstabelle editieren kann.Diese 64 Byte sind höchst sensible Daten.Wenn man hier falsche Einträge macht, hat man keinen Zugriff mehr auf seine Partitionen. Evtl. hast Du aber doch einen Rettungsanker.Partition Magic legt bei der Installation im Hauptverzeichnis eine Datei PQ_DEBUG.txt an. Hier stehen die gültigen Daten für die Festplattengeometrie drin.Vielleicht gelingt es Dir mit einem Datenrettungsprogramm diese Datei zu sichern.Dann kannst Du mit PTedit von einer Bootdiskette aus die richtigen Daten eintragen und Deine Partitionstabelle wieder reparieren.

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen