Wer weiß Rat?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Florine, 23. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Florine

    Florine ROM

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    4
    Habe neulichst einen neuen Drucker installiert (Lexmark),seitdem muß ich bei jedem Neustart die Uhrzeit korrigieren.Woran kanns liegen? Gruß Florine
     
  2. Florine

    Florine ROM

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo chrischi
    Habe den drucker vom netz genommen und alles ist OK.Danke
    Florine
     
  3. chrischi23

    chrischi23 Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    140
    Hallo

    Das habe ich mir gedacht.Ich vermute daß der Drucker über den LPT Anschluß heimlich Strom zieht von der Bios Batterie oder die Frequenz von der internen Uhr negativ beenflußt.
    Ich würde folgendes versuchen:

    Den Netzstecker vom Drucker ziehen wenn du ihn nicht drauchst ( der verbraucht ehe immer heimlich Strom,am besten eine Steckdosenleiste wo du alles abschaltest was du nicht brauchst Scanner,Modem...)

    oder ein einfachsten

    Den Drucker über USB anzuschließen (wenn vorhanden)


    oder wenn nichts hilft

    Den Drucker vom LPT trennnen

    Oder was du noch versuchen kannst einfach den Netzstecker vom Drucker umdrehen.Manche Drucker sind da in Sachen Netzteil ziehmlich schlecht,hab sogar schonmal einen LPT Port zerschossen weil über das Druckerkabel Spannung kam.

     
  4. Florine

    Florine ROM

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo Chrischi!
    Anschluß:LPT
    Florine
     
  5. chrischi23

    chrischi23 Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    140
    Hallo

    Wo ist der Drucker angeschlossen ?? LPT / USB
     
  6. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Bei neuen Druckertreibern habe ich das noch nicht erlebt.
    Bei älteren Zusatztools die immer im Hintergrund gelaufen sind schon eher. Das sie zwar nicht den Rechner, jedoch die Uhr gebremst haben.
     
  7. Florine

    Florine ROM

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    4
    Hi Xaver
    danke erstmal für dein tip,kurios ist nur,wenn ich den drucker aus dem "Verkehr" zieh,läuft alles normal,also muß da ein zusammenhang sein,ist ja auch kein ernstes problem,nur wenn man nicht drauf achtet,kann man sich fix beim einwählen vertun
    gruß Florine
     
  8. Waidlerbua

    Waidlerbua Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    331
    Hallo Florine,
    ich glaube, daß das "Nachgehen" der Uhr nichts mit der Installation des Druckers zu tun hat, sondern mit der CMOS-Batterie, die dafür sorgt, daß die BIOS-Werte im CMOS RAM gespeichert bleiben und die interne Uhr mit Strom versorgt wird. Wie alt ist die Batterie? Wahrscheinlich hilft nur ein Auswechseln der Batterie.
    Gruß Xaver
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen