1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

western digital 120gb wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von hmmm, 1. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hmmm

    hmmm Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    16
    hallo,
    ich habe mir eine zweite festplatte zugelegt. eine western digital 120gb 800jb .
    meine alte ist ne seagate 15gb.(windows ME)
    die alte platte bootet problemlos als master wenn die andere festplatte nicht eingebaut und angeschlossen ist.
    wenn ich die 120gb platte einbaue und den jumper auf slave umstecke bootet mein system nicht mehr. die platte wird nicht erkannt.
    wenn ich im bios auf "IDE HDD AUTO DETECTION" findet er zwar meine alte festplatte als primary master aber beim primary slave überhaupt nix.
    wenn ich fdisk starte sagt er mir "KEINE FESTPLATTE VORHANDEN"

    wie behebe ich das problem??

    vielen dank
    greetz
     
  2. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Schau mal bei www.wimsbios.com rein ins Forum
    Wenn das ein Award 4.51PG Bios ist dann sind nach einer "Sonderbehandlung" bis 128GB drin
     
  3. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    hier noch ein link für dich "nur zur info" der problematik - hilft dir vermutlich nicht weiter das es ja um ASUS geht
    http://www.asuscom.de/support/techmain/FAQ/bios/faq076_32gb_ide_hdd.htm

    die haben mich/uns doch noch auf eine idee gebracht:
    **************
    Sollte Ihr Mainboard lt. dieser Tabelle nicht die gewünschte Plattengröße unterstützen empfiehlt sich speziell
    bei älteren Mainboard der Einsatz einer zusätzlichen PCI - IDE Controller Karte, da mit dieser auch im Gegensatz
    zum älteren Onboard - Controller die bessere Performance der HDD genutzt werden kann.
    ***************

    ein ganz neuer raid controler (haben ein eigenes bios - man muss aber aufpassen das dieser dann die 120er platten unterstützt - können da ebenfalls nicht alle)
    [Diese Nachricht wurde von motorboy am 01.01.2003 | 15:04 geändert.]
     
  4. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    nicht das ich wüsste - vor vielen jahren klappte das manchmal, jetzt geht das leider nicht mehr (die zylinder + köpfe stimmen nicht mehr mit der realität überein - sind quasi falsche einstellungen mit denen die platten heute betrieben werden) - schade
     
  5. hmmm

    hmmm Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    16
    nein,
    hab leider nix gefunden.
    gibt es eine möglichkeit die werte der festplatte manuell einzugeben??
     
  6. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    es gibt da immer so grenzen
    32 GB
    ca. 64 GB
    und die 120er sind noch problematischer - vermutlich wird die bei dir nicht mehr laufen - vielleicht mit nem festplattenmanager (nicht so empfehlenswert) vielleicht hat deine platte ein jumper mit der du sie kleiner machen kannst
    http://support.wdc.com/ EZ-Drive

    findest du bei deinem mainboardhersteller was, wo er sagt was die grenze ist ?
     
  7. hmmm

    hmmm Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    16
    hi
    ich hab nen MD 9901 Mainboard. bios is upgedadet.
    funktioniert trotzdem nicht

    mfg
     
  8. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    was haste denn für ein Mainboard ?
    wenn das ein älteres ist, dann könnte es Probleme mit den 120Gig geben.
    Eventuell reicht nen Biosupdate, damit die Platte erkannt wird.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen