1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

WesternDigital WD800BB

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von skeith, 29. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. skeith

    skeith Byte

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    44
    Hi, hab mal ne Frage !!

    Brauch ich für die WesternDigital WD800BB 7.200upm einen Festplattenkühler ??

    cYa
    Skeith
     
  2. Anton

    Anton Byte

    Registriert seit:
    20. September 2000
    Beiträge:
    81
    Hallo Hendrik,
    wir sind in der Datenrettung am offenen System tätig. Alle Platten um 7.200 U/min brauchen trotz vielfältiger Beteuerungen KEINEN Kühler! Du kannst das selbst ausprobieren: die Platten werden höchstens handwarm! Bevor eine Platte mit "Hitzeschaden" ausfällt, hast Du eher einen Controllerdefekt , Lagerschaden oder Schaden durch Überspannung, niemals aber durch fehlende Lüfter!!
    Gruß Anton.
     
  3. skeith

    skeith Byte

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    44
    Jo danke das hat mir geholfen !!

    cYa
    Skeith
     
  4. Cannabit

    Cannabit Kbyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    381
    NEMO hat recht wobei ein Festplattenkühler nicht schaden kann. So ein kühler verlängert die Lebensdauer der Platte.

    Gruß
     
  5. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    Grundsätzlich brauchst Du für keine Festplatte einen zusätzlichen Kühler, solange sie nicht über 7.200 rpm hat bzw. in einem schlecht gekühlten System ihren Dienst verrichtet.

    Gruß
    Christian
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen