wget "unable to establish ssl connection"

Dieses Thema im Forum "Programmieren" wurde erstellt von grabschmayr, 7. Dezember 2017.

Tags:
  1. Hallo Leute,

    seit meinem letzten Beitrag hat alles super funktioniert. Seit ein paar Wochen funktioniert wget mit einer bestimmten Seite nicht mehr.
    wget --no-check-certificate https://www.exaa.at/download/history/DSHistory2017.xls
    diese Zeile hab ich in einer Batch-Datei stehen, welche täglich ausgeführt wird.

    ich habe schon diverses ausprobier, weiß aber nicht, warum es mir hier die Fehlermeldung
    "--10:47:02-- https://www.exaa.at/download/history/DSHistory2017.xls
    => `DSHistory2017.xls'
    Resolving www.exaa.at... 94.247.144.250
    Connecting to www.exaa.at|94.247.144.250|:443... connected.
    Unable to establish SSL connection."

    auswirft.

    Habe auch die neueste Version von wget installiert. Hat nichts gebracht.

    Wäre sehr dankbar, wenn mir wer weiter helfen könnte.

    Lg Max
     
  2. VB-Coder

    VB-Coder Megabyte

    Also ich habe gerade versucht dein Problem nachzuvollziehen. Dazu habe ich diese portable Version verwendet. https://portableapps.com/de/apps/internet/winwget_portable
    Dazu habe ich einen neuen Clone Job angelegt und bei "Additional Params" den Parameter "--no-check-certificate" angegeben. Und ich kann dir nur sagen, dass das ganze ohne Fehler funktioniert hat. Dem zu Folge ist der Fehler schon einmal nicht beim Server zu suchen. Ich würde ggf. wget nochmal komplett deinstallieren und neu installieren, oder die von mir verlinkte portable Version verwenden.
     
  3. daboom

    daboom Megabyte

    Funktioniert bei mir unter Android / termux auch tadellos. Der Host wird bei mir auch ebenfalls zu 94.247.144.250 aufgelöst, scheint also auch kein DNS-Problem zu sein.

    Hier wäre es ggf. hilfreich, wenn Du erst mal schreibst, welche Version das genau ist. Sollte sich leicht mittels "wget -V" (großes "V", alternativ sollte auch "--version" gehen) herausfinden lassen.

    Ansonsten ist es generell immer eine gute Idee, zur ersten Problemanalyse das jeweilige Programm mit erhöhter "Verbosity" (quasi "Mitteilungsfreude" / "-bereitschaft" ;)) laufen zu lassen.

    Bei "wget" geht das mittels "-v" (kleines "v", alternativ "--verbose"). Darüber hinaus könnte man's noch mit "-d" bzw. "--debug" probieren, wobei Du da aber bestimmt mit Ausgaben uberflutet werden wirst, denk ich.

    Kannst Du auf dem System per Browser erfolgreich auf die URL zugreifen (Zertifikatswarnung dabei dann natürlich akzeptieren / ignorieren)?

    Von welchem Betriebssystem sprechen wir eigentlich?

    Alternativ zum Browser könntest Du noch "curl" probieren, ist sehr ähnlich zu "wget".
     
  4. Hallo Leute,

    tut mir leid, dass ich mich nicht gemeldet habe. War jetzt gut 3 Monate in Krankenstand -> Bandscheiben-OP lässt grüßen :(

    Auf jeden Fall mal ein großes DANKE, dass mir wer helfen will und vielleicht auch kann ;-)

    wget läuft auf Windows 7 Enterprise mit 64 bit.
    Version von wget ist 1.19.4
    habe hier die 64 bit Version, jedoch habe ich auch schon die 32 bit Version getestet.

    habe nun das hier ausprobiert:
    "wget -v -N --no-check-certificate https://www.exaa.at/download/history/DSHistory2018.xls" -> funktioniert auch nicht.
    Wenn ich die URL im Browser eingebe, komme ich direkt zum Datei-Download und kann sie sofort lokal speichern.

    Zur Info: ich habe im gleichen Ordner noch weitere vbs-Dateien, die von anderen Orten im Netz sich Dateien holen.
    z.B. "wget -N --no-check-certificate --http-user=XXXXX --http-passwd=XXXXX https://mis.eex.com/eod/market_data/power/derivatives/xls/2018/PhelixPowerFuturesHistory_2018.xls" ->funktioniert einwandfrei!!!

    curl hab ich deswegen noch nicht ins Auge gefasst, da ich die anderen Dateien, die einwandfrei laufen, nicht ändern will,... -> never change a running system ;-)
     
  5. daboom

    daboom Megabyte

    Mit der Aussage kann man leider wenig anfangen, ist die Ausgabe auf den Konsole denn immer noch die gleiche, wie Du eingangs in Beitrag #1 geschrieben hast?

    Ich hab's gerade noch mal ausprobiert (ebenfalls übrigens mit Version 1.19.4, in meinem Fall die in MSYS2 enthaltene), ich kann die Datei grundsätzlich problemfrei herunterladen.
    Dabei hab ich allerdings festgestellt, dass wget mit "-v" (bzw. "--verbose") nicht mehr Informationen auf der Konsole ausgibt, als ohne.

    Mit "--debug" wird allerdings schon ein wenig mehr ausgegeben. Das könntest Du mal noch probieren und die Konsolenausgabe hier posten.

    Der Parameter "-N" scheint hier übrigens wirkungslos zu sein, da der Webserver keinen "Last-modified"-Header mitzuschicken scheint:

    Code:
    »Last-modified«-Kopfzeile fehlt -- Zeitstempel abgeschaltet.

    Das bedeutet ja, er konnte die TCP-Verbindung zum Server schon mal aufbauen, aber das SSL- bzw. TLS-Handshaking scheint dann erfolglos zu sein.

    Wenn das reproduzierbar passiert (also das Handshaking nicht nur "gelegentlich" fehlschlägt), kann normalerweise eigentlich nur ein Zertifikatsproblem dahinter stecken.
    Vor allem dann, wenn der Download generell schon funktioniert (also bspw. bei VB-Coder oder bei mir).

    Die SSL-Implementierung, die Dein wget benutzt, scheint ja auch nicht kaputt zu sein, da Du es mit der anderen HTTPS-URL geklappt hat.

    Sicherheitshalber könntest Du mal noch ein
    Code:
    wget --version
    machen und die Konsolenausgabe hier posten.

    Dann wäre ich zumindest mit meinem Latein am Ende.
     
  6. Hallo daboom,

    hier mal die Ausgabe von --version:

    Code:
    H:\tmp>wget --version
    GNU Wget 1.19.4 built on mingw32.
    
    -cares +digest +gpgme +https +ipv6 +iri +large-file +metalink -nls
    +ntlm +opie -psl +ssl/openssl
    
    Wgetrc:
        /win32dev/misc/wget/out64/etc/wgetrc (system)
    Compile:
        x86_64-w64-mingw32-gcc -DHAVE_CONFIG_H
        -DSYSTEM_WGETRC="/win32dev/misc/wget/out64/etc/wgetrc"
        -DLOCALEDIR="/win32dev/misc/wget/out64/share/locale" -I. -I../lib
        -I../lib -I/win32dev/misc/wget/out64/include
        -I/win32dev/misc/wget/out64/include
        -I/win32dev/misc/wget/out64/include
        -I/win32dev/misc/wget/out64/include -DHAVE_LIBSSL
        -I/win32dev/misc/wget/out64/include -DNDEBUG
    Link:
        x86_64-w64-mingw32-gcc -I/win32dev/misc/wget/out64/include
        -I/win32dev/misc/wget/out64/include
        -I/win32dev/misc/wget/out64/include -DHAVE_LIBSSL
        -I/win32dev/misc/wget/out64/include -DNDEBUG
        -L/win32dev/misc/wget/out64/lib -lidn2
        -L/win32dev/misc/wget/out64/lib -lgpgme -lassuan -lws2_32
        -lgpg-error -L/win32dev/misc/wget/out64/lib -lmetalink -lunistring
        -liconv -L/win32dev/misc/wget/out64/lib -lssl -lcrypto
        -L/win32dev/misc/wget/out64/lib -lz -lws2_32 -lole32 -lcrypt32
        -lexpat ftp-opie.o mswindows.o openssl.o http-ntlm.o
        ../lib/libgnu.a -lws2_32 -lws2_32 -lws2_32 -lws2_32
        /win32dev/misc/wget/out64/lib/libiconv.a
        /win32dev/misc/wget/out64/lib/libunistring.a -lws2_32
    
    Copyright (C) 2015 Free Software Foundation, Inc.
    License GPLv3+: GNU GPL version 3 or later
    <http://www.gnu.org/licenses/gpl.html>.
    This is free software: you are free to change and redistribute it.
    There is NO WARRANTY, to the extent permitted by law.
    
    Originally written by Hrvoje Niksic <hniksic@xemacs.org>.
    Please send bug reports and questions to <bug-wget@gnu.org>.
    
    und hier die Ausgabe mit --debug:

    Code:
    Setting --check-certificate (checkcertificate) to 0
    DEBUG output created by Wget 1.10.2 on Windows.
    
    --08:07:59--  https://www.exaa.at/download/history/DSHistory2018.xls
               => `DSHistory2018.xls'
    Resolving www.exaa.at... seconds 0.00, 94.247.144.250
    Caching www.exaa.at => 94.247.144.250
    Connecting to www.exaa.at|94.247.144.250|:443... seconds 0.00, connected.
    Created socket 456.
    Releasing 0x02ef3070 (new refcount 1).
    Initiating SSL handshake.
    SSL handshake failed.
    Closed fd 456
    Unable to establish SSL connection.
    Mir ist jetzt mit dem Debug-Befehl aufgefallen, dass hier "DEBUG output created by Wget 1.10.2 on Windows." ausgegeben wird. Bei der Version hab ich doch 1.19.4,...
     
  7. Hab das Problem gefunden!!!

    Leider ist der Fehler von mir und ziemlich peinlich.

    die Batch-Datei führt wget in einem fremden Ordner durch. In diesem ist jedoch noch die alte und neue Version vorhanden.

    Nach Löschen der alten Version funktioniert es nun.

    Ich danke euch für die Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     

Diese Seite empfehlen