WGT624 + WG511T von Netgear

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von darth_mob, 26. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. darth_mob

    darth_mob Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    206
    Ich habe mir die Kombination wgt624 + WG511T Von Netgear gekauft. Wireless Router + Karte für Notebook, was ja angeblich solch dolle Verbindung sein soll. Jetzt habe ich aber volgendes Problem: Der Router steht ungefähr 10 Meter vom Laptop weg, es sind keine Wände dazwischen und nichts und trotzdem ist die Verbindung so schwach, dass sie andauern getrennt ist und bestenfall auf "sehr niedrig" eingestuft wird. Und das obwohl nur der Laptop und der Accesspoint miteinander kommunizieren. Als Verschlüsselung habe ich WEP 64bit genommen.
    Weiß jemand woran das liegen könnte, dass die Verbindung so grotten ist. Auf der Herstellerhomepage heißt es, dass diese beiden Dinger auf 400 m Entfernung mit 54 Mbps kommunizieren können. Mir würde es ja schon reichen, wenn sie auf 10 meter mit 12 Mbps kommunizieren würden.

    mit freundlichen Grüssen
     
  2. JurTech

    JurTech Kbyte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    186
    Auf deinem portablen Gerät läuft nicht irgendeine Stromspareinstellung, die in Intervallen auch die WLAN-Geschichte zwecks Energiesparens abschalten darf?

    Grundsätzlich in XP Prof.:

    Start>
    Systemsteuerung>
    Energieoptionen

    Start>
    Systemsteuerung>
    System>
    Hardware>
    Geräte-Manager>
    Netzwerkadapter>
    (dein Netgear WLAN Netzwerkadapter)>
    Eigenschaften>
    Erweitert
    PowerSaveMode=Off
    TransmitPower=100%

    Bei deinem Notebook können herstellerseitig weitere Einstellungen möglich sein und/oder eine spezielle Software zur Steuerung ggfls. erweiterter Energiesparmodi beiliegen.
    Das "ob" und "wie" dazu entnimmst du den Handbüchern zu deinem Notebook.

    Normalerweise "schafft" die von dir verwendete Kombination im 108er Modus nicht nur die Anzeige von 108, sondern eine realiter brauchbare Übertragungsrate.
    Die Antennen beider Geräte müssen jedoch "passend" ausgerichtet werden.
    Bei der integrierten Antenne der WG511T hilft demzufolge nur Notebookdreherei.

    Hast du bzw. ein/mehrere Nachbar/n im selben Frequenzbereich anderweitige "Funker" laufen?
    Bluetooth oder WLAN(e) aus der Nachbarschaft möglichst noch auf dem von dir verwendeten Kanal?
     
  3. darth_mob

    darth_mob Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    206
    also die einstellungen sind alle so, wie du sie beschrieben hast.
    In der nachbarschaft sind keine weiteren netzwerke, zumindes keine, die ich öffentlich einsehen kann. werd ich wohl mal das handbuch durchwälzen. das komische ist nur, wenn ich laptop und accpoint im selben raum hab, hab ich eine schlechtere verbindung als wenn das ne stein und ne holzwand zwischen ist.
     
  4. JurTech

    JurTech Kbyte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    186
    Welche Firmware hast du auf dem WG624/WG624v2?
    Welche Treiberversion nutzt du mit der WG511T?
    Welche Version des Netgear Wireless Assistent nutzt du?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen