1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

WICHTIG!!! hp920c druckt nicht

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Tine356, 19. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tine356

    Tine356 ROM

    Registriert seit:
    19. Juli 2003
    Beiträge:
    2
    Hallochen,
    ich habe ein Druckerproblem. Ich arbeite mit Windows 98. Den Drucker habe ich etwas länger als ein Jahr, bisher hat auch alles problemlos funktioniert.
    Seit ein paar Wochen gibt es ständig Fehlerausschriften Fehler beim Schreiben auf USB/Deskjet 920c ... Der Drucker ist nicht bereit. Stellen Sie sicher, dass der Drucker eingeschaltet und online ist. Der Drucker ist eingeschaltet, online, hat Papier und neue Druckerpatronen. Vor ein paar Tagen habe ich nun die Festplatte formatiet und Alles neu installiert. Im BIOS habe ich folgende Einstellung vorgenommen: ECP/EPP. Hat alles nicht geholfen. Nun brauche ich eure Hilfe, bitte schnell. Vielen Dank und schönes Wochenende. Gruß Tine
     
  2. Keine-Ahnung

    Keine-Ahnung Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juli 2001
    Beiträge:
    353
    Hast du auch den FAQ bei HP nachgeschaut?
    http://h20015.www2.hp.com/de/faqCategory.jhtml?reg=&cc=&pagetype=faq&prodId=hpdeskjet933996&lc=de&docparent=faq
     
  3. Tine356

    Tine356 ROM

    Registriert seit:
    19. Juli 2003
    Beiträge:
    2
    Hallo Patrick,
    danke für deine schnelle Antwort. Am Treiber liegt es nicht, habe ich gerade mit Hilfe deiner empfohlenen Seite getestet. Ich benutze den aktuellsten Treiber. Am Parallel-Port angeschlossen. Ich haate vorsichtshalber auch alle Kabel ausgetauscht.
    Gruß Tine
     
  4. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Tine

    Und wenn du die alten Kabel wiederverwendest, was ist dann?

    Du hast auch noch geschrieben, daß dein Drucker laut Fehlermeldung eingeschaltet sein muß. Also bei mir ist das so, daß, wenn ich einen Druckbefehl gebe, sich mein Drucker nach einigen Sekunden selbst anschaltet. Müsste bei dir eigentlich auch funktionieren. Allerdings muß ich dazu sagen, daß ich mit WinXP arbeite. Ich glaube jedoch nicht, daß diese Funktion vom BS abhängig ist, sondern daß dies mit dem Drucker zu tun hat.

    Gruß
    Patrick
     
  5. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Tine.

    Hast du die aktuellen Druckertreiber installiert? Ansonsten schau mal auf diese Seite: http://h20015.www2.hp.com/de/softwareList.jhtml?reg=&cc=&prodId=hpdeskjet933996&lc=de&softitem=Microsoft%20Windows%2098&sw_lang=de

    Ich habe nämlich den gleichen Drucker wie du, hatte aber bisher keine Probleme mit ihm. Meinen Drucker habe ich an den Parallel-Port angeschlossen, du, so wie ich der Fehlermeldung entnehmen kann, an den USB-Port.

    Vielleicht hilft\'s ja, die neuesten Treiber zu installieren.

    Gruß
    Patrick
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen