1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

WICHTIG! Ist es mein Netzteil?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von AjsNIgrutin, 27. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AjsNIgrutin

    AjsNIgrutin ROM

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    5
    Guten Tag,

    ich hab hier schon lange im Forum gesucht, aber keine wirkliche Hilfe gefunden!

    Also mein Problem:
    Vor kurzem hat mal mein PC nen Absturz gehabt, das heißt er ist komplett aus gegangen... das Netzteilkabel hat gebrutzelt und war schrott!
    Ich zum Händler und für 4€ ein neues Kabel gekauft!
    Dann hat er wieder ne zeitlang ohne Absturz funktioniert.

    Wenn ich nun im Internet surfe oder sonstiges mache, funktioniert mein PC auch einwandfrei.
    Doch vorgestern habe ich mal wieder Battlefield 2 gespielt und schwupps, nach ner halben Stunde ging mein PC aus!
    Ich hab dann den Pc vom Netz getrennt und wieder an...
    Wieder ca. 30 Minuten...schwupps..aus!:aua:

    Jetzt kommt auch noch beim normalen Einschalten kurz ein bluescreen und er frägt mich wie ich windows starten will (normal,abgesichert..) und es startet dann auch...

    Frage..ist es das netzteil oder kann es sein, dass mein mainboard kaputt is?:confused:
    ich hoffe mal nicht...
    meine daten:

    AMD Athlon 64 3200+
    Gigabyte GA-KN8F MOBo
    2x 512 ram riegel
    GeForce 6600GT PCIe

    CPU temperatur: 30°-40° (auch im spiel)
    GaKA temp.: 50°-65° im spiel

    Netzteil: 350 Watt
    3.3 Volt : 16A
    5 Volt : 22A
    12 Volt : 14A (steht Pentium 4 drauf)

    Danke im Vorraus, Nigrutin :bahnhof:
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Welches Netzteilkabel hat gebrutzelt? Das 220V zur Steckdose?

    Ansonsten ist Dein Netzteil mit nur 14A auf der 12V-Leitung arg unterdimensioniert (sieh sowieso eher nach einem 250W-NT aus). 20A sollten es mindestens sein.
    Die Spannungsmeßwerte bei Vollast wären ganz hilfreich.

    Gruß, andreas
     
  3. AjsNIgrutin

    AjsNIgrutin ROM

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    5
    ich hol mir mal ein neues NT 450W
    muss fast so sein wenn die GF 6600GT mind. 20A zieht!
    der kabelbruzzler war vom pc zur dose! (220V)
    wenns nicht funzt meld ich mich nochmal!
    bis dahin dake andi!
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Die 6600GT zieht natürlich keine 20A, aber das Netzteil sollte diese Menge liefern können - der Rest des PCs will ja auch noch was davon haben.
    Bitte nicht nur auf die Watt-Angaben schielen, gute 450W-Netzteile sind nämlich nicht unter 60...70€ zu haben. Also kein LC-Power o.ä. Schrott kaufen.
    Siehe auch Netzteil-FAQ
     
  5. AjsNIgrutin

    AjsNIgrutin ROM

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    5
    Informationsliste Wert
    Sensor Eigenschaften
    Sensortyp ITE IT8712F (ISA 290h)
    GPU Sensortyp Driver (NV-DRV)
    Motherboard Name Gigabyte K8NF / K8NS / K8N Ultra / K8NXP Series

    Temperaturen
    CPU 28 °C (82 °F)
    Grafikprozessor (GPU) 51 °C (124 °F)
    WDC WD1600BB-00GUC0 35 °C (95 °F)

    Kühllüfter
    CPU 870 RPM
    System 2557 RPM

    Spannungswerte
    CPU Core 1.39 V
    +3.3 V 3.34 V
    +12 V 11.90 V
    DIMM 2.58 V
    Debug Info F C2 FF 42
    Debug Info T 25 28 69
    Debug Info V 57 A1 D1 7F BA 9A 9B (77)

    so ist er in ruhe!!!
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Na dann bin ich mal auf die Werte nach einer halben Stunde Vollast gespannt.
     
  7. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    hol dir ein gescheites tagan tg420.... dann haste kein ärger mehr.

    durch den kurzen in der netzzuleitung kann du das NT mit beschädigt haben.
     
  8. AjsNIgrutin

    AjsNIgrutin ROM

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    5
    nach 15 min battlefield




    Informationsliste Wert
    Sensor Eigenschaften
    Sensortyp ITE IT8712F (ISA 290h)
    GPU Sensortyp Driver (NV-DRV)
    Motherboard Name Gigabyte K8NF / K8NS / K8N Ultra / K8NXP Series

    Temperaturen
    CPU 36 °C (97 °F)
    Grafikprozessor (GPU) 62 °C (144 °F)
    WDC WD1600BB-00GUC0 39 °C (102 °F)

    Kühllüfter
    CPU 1055 RPM
    System 2519 RPM

    Spannungswerte
    CPU Core 1.39 V
    +3.3 V 3.34 V
    +12 V 11.65 V
    DIMM 2.59 V
    Debug Info F A0 FF 43
    Debug Info T 25 36 70
    Debug Info V 57 A2 D1 7F B6 B4 B5 (77)

    zieht das NT weniger strom wenn ich die auflösung runter mach?
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Die 12V sind stark eingesunken.
    Die Auflösung der Grafik ist beim Stromverbrauch ziemlich egal.
    Probier es mit einem stärkeren Netzteil, Tagan würde ich auch empfehlen.
     
  10. AjsNIgrutin

    AjsNIgrutin ROM

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    5
    jetzt hab ich nochmal battlefield gespielt, wieder ausgegangen!!! (hab noch das alte NT drin)
    12V wert ist unter 10 A gesunken!!!!!
    normal???
    auch beim post schreiben ist er grad abgestürzt! nur IE angehabt!
    beim media markt gibts ein ATX mit 550 watt mit
    3.3V:32A;
    5V: 24A
    12V:16 A is das besser?
    das tagan is so teuer...89€
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen