Wichtige Fragen zum VM Ware Player

Dieses Thema im Forum "Heft: Fragen zur aktuellen PC-WELT" wurde erstellt von Muddi, 15. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Muddi

    Muddi Megabyte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
    Hallo,

    Also ich muss schon sagen dieser VM Ware Player ist wirklich super.
    Da hat die PC-Welt wirklich etwas geniales berichtet.

    Ich habe aber trotzdem noch ein paar Fragen zu dem Ganzen:

    1. Die wichtigere Frage:

    In der PC-Welt Ausgabe 1/2006 wo das mit dem VM Ware player angefangen hat steht auf Seite 57 folgendes:

    Besser als echt

    Auf meinen PCs läuft schon lange kein Windows mehr. Trotzdem kann ich dem Microsoft-System auf den Zahn fühlen, Software dafür entwickeln und das fragile System vorsätzlich bis zum Total Absturz quälen. Falls das passiert, spiele ich einfach das letzte VM Ware Image zurück und starte Windows in meiner VM Ware unter Linux neu. usw.

    Zitat von David Wolski

    Kann das jemand genauer erläutern?
    Nicht das ich das System zu Absturz quälen will, aber meine Idee ist, dass ich das gleiche bei Virenbefall machen kann. Windows im VM Ware Player neuzuinstallieren ist ja nicht der Sinn der Sache.

    2: Was ich noch sehr schade finde ist, dass der VM Ware Player noch nicht richtig Grafik und Sound emuliert. Ich mein, man kann damit kein Spiel spielen oder im Internet Songs streamen. Wann wird sich denn das ändern oder geht das jetzt schon?

    Danke für Hilfe

    Gruß
    Muddi
     
  2. Muddi

    Muddi Megabyte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
    Hat wirklich niemand deisselben Anliegen?
     
  3. EM-Bi

    EM-Bi Byte

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    36
    Du brauchst nur eine Sicherheitskopie des Ordners anlegen, in dem
    das virtuelle Betriebssystem läuft. Im Falle eines Absturzes ersetzt
    Du diesen Ordner durch die Sicherheitskopie.
     
  4. Muddi

    Muddi Megabyte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
    Ah natürlich klar. Also bei mir wäre das dann unter Eigene Dateien/ My VMs/Windows XP Prof.

    Danke EM-Bi
     
  5. EM-Bi

    EM-Bi Byte

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    36
    Gern geschehen
     
  6. dwave

    dwave PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    274
    Hallo,
    es genügt, eine Kopie der VMDK-Datei, welche das virtuelle Dateisystem enthält, als Sicherheitskopie zu behalten. Entweder in einem anderen Ordner, oder im gleichen Verzeichnis unter andem Namen.
    DirectX funktioniert zwar in der Vmware, allerdings ohne Hardware-Beschleunigung. Für Spiele ist ein virtuelles System auf der Basis von Vmware nicht geeigent.

    Viele Grüsse,
    David Wolski, Red PCWELT
     
  7. Muddi

    Muddi Megabyte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
    Hilfe ich habe den VM Ware Player maximiert aber der Bildschirm wird nicht ganz ausgefüllt. Woran liegt das?

    Ihr müsst mit recher Maustaste auf eurem Desktop->Eigenschaften->Einstellungen
    dort auf 1024*768 stellen, wenn ihr einen 17 Zoller habt, bei 19" muss natürlich mehr sein

    Wie bekomme ich meine Dateien von meinem virtuellen PC auf meinen "Richtigen" ohne mühsam DVDs zu brennen?

    Die einfachste Möglichkeit ist es, einen Ordner freizugeben. Dadurch verringert sich aber die Sicherheit.

    Herr Wolski kennen Sie eine bessere Lösung?


    Ich habe das jetzt einfach mal hier rein geschrieben falls jemand eines der Probleme haben sollte.
     
  8. kupo91

    kupo91 ROM

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo.
    Ich habe den vm-ware player mit Linux auf meinen Windows-PC
    installiert, weis aber nicht wie ich ein Windows System für den player bekomme.
    Kann mir jemand sagen wo ich so was bekomme.
    Oder funktioniert das nicht wenn man Windows als Betriebssystem nutzt.
     
  9. Muddi

    Muddi Megabyte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
  10. kupo91

    kupo91 ROM

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    2
    Danke für die Hilfe.
    Gibt es auch ein fertiges Windows XP wie das Pocketlinux aus der PC-Welt zum downloaden.
    Nochmals Danke.
     
  11. Matthias G.

    Matthias G. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2000
    Beiträge:
    659
    Hallo Leute,


    Habe ein kl. Problem mit dem CD-Zugriff. Hab' mir die VMWARE Workstation geholt und damit einen virtuellen PC erstellt. Wenn ich jetzt mit einer Win-ME Startdiskette mit "CD-ROM Unterstützung" boote (mit VMWARE Player), erkennt er zwar das CD-Laufwerk, es kommt aber immer eine Fehlermeldung "CR102 Laufwerk nicht bereit" oder so ähnlich, jedenfalls so als ob keine CD eingelegt wäre. Autostart habe ich bei meinem "echten" WinXP deaktiviert. Habe ein DVD-Laufwerk und einen DVD-Brenner. Laufwerksbuchstaben manuell auf J und L gelegt. Wo könnte der Fehler liegen?

    Habe es auch schon mit einer anderen Startdiskette probiert und dort in der Autoexec.bat den Laufwerksbuchstaben fürs CD-Lw auf J gelegt. Keine Änderung :confused:

    Bitte um Hilfe.
     
  12. pilotw

    pilotw Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2003
    Beiträge:
    216
    Lizenzrechtlich wird es kein XP-Image von irgendjemandem offiziell und legal zum Download geben.
     
  13. Yeto

    Yeto ROM

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    6
    Hi
    Hab endlich mein "gutes altes" Win98 wieder am laufen, um die guten alten Spiele zu genießen, die XP nicht laufen lassen will :cool:
    Dank der PC-Welt Tips ist die Grafikauflösung jetzt okay.

    Leider verweigert Win 98 die installation der SoundBlaster PCI128:confused:
    Hat Creative den korrekten Treiber etwa schnell ersetzt????

    Trotz der exakten Anleitung in der PC-Welt konnte ich den Treiber nicht finden, nur einen ähnlichen:eek:

    Gruß
    Yeto
     
  14. vm_user_smob

    vm_user_smob ROM

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    2
    Dachte auch erst, dass vm Player usw. ne tolle Sache wären, komme aber nach volendung einer Win98 Konfigurationseinstellung für den vm Player erst gar nicht in den BIOS um von Floppy auf CD zu stellen:motz:
    Kann mir da vielleicht jemand helfen, weiß wer vielleicht was ich falsch gemacht haben könnte?
    :bitte:
     
  15. Muddi

    Muddi Megabyte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
    Um ins Bios zu kommen musst du während dem Startbildschirm die ESC-Taste drücken.

    Bei manchen Windows 98-CDs muss man erst von einer Dos-Startdiskette booten und dann das Setup der CD aufrufen.
    Wenn das bei dir so wäre, wäre das eigentlich gar kein Problem.
     
  16. vm_user_smob

    vm_user_smob ROM

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    2
    Mag sein, ist bei meiner CD aber nicht der Fall, da ich mit der schon früher gearbeitet hatte-ohne Probleme!
    Das ich Esc, F2 oder sonst was drücken muss, ist mir ja auch klar, funktioniert aber nicht, selbst beim reseten nicht.

    Ihr habt aber mal davon gesprochen in Browser Applicanse Win.98 drauf zu machen, wie bitte soll denn das gehen, erklärt ámal, denn das versteh ich nicht.Meint ihr etwa so, als ob ihr einen XP-PC hättet und einfach mit 98 überspielt oder wie???:confused:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen